The Voice UK 2016: Kevin Simm wird nach einer starken Leistung im Finale zum Sieger gekürt

Und Ricky Wilson tritt zum zweiten Mal als Sieger hervor.





Kevin Simm wurde zum Gewinner von ernannt Die Stimme UK 2016.

Das ehemalige Liberty X-Mitglied besiegte Jolan und wurde heute Abend (9. April) zum Champion gekrönt. Ricky Wilson wurde zum zweiten Mal der Siegertrainer.

Der Frontmann der Kaiser Chiefs sicherte sich zu Beginn der Show seinen siegreichen Trainerstatus, als Cody Frost und Lydia Lucy abgewählt wurden und der Trainer mit seinen beiden Kandidaten als beiden Finalisten zurückblieb.

Kevin Simm bei The Voice UK


Wand an Wand / Guy LevyBBC

Kevin sagte über seinen Sieg: „Ich kann es nicht glauben.

'Ehrlich gesagt hätte ich nicht träumen können, dass dies in meinem reifen Alter passiert wäre.'

Der Zweitplatzierte Jolan schien dem zuzustimmen und scherzte, Kevin sei wie ein 'älterer Opa'.

Kevin wird nun die Single des Gewinners veröffentlichen, die dieses Jahr ein Original-Song namens 'All You Good Friends' ist.

Die Stimme UK wird auf BBC One ausgestrahlt und wird ab dem nächsten Jahr auf ITV ausgestrahlt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt