Susan Boyle 'enttäuscht', als sie den Gewinn von America's Got Talent: The Champions verpasst

'Ich habe mich nie wirklich als Champion betrachtet.'





Susan Boyle in Amerika


Tibrina HobsonGetty Images

Susan Boyle hat leider den Titel des Ultimate verloren Talent haben Meister, nachdem er nicht gewonnen hat America's Got Talent: Die Champions .

Die britische Sängerin kehrte für die Serie zum Franchise zurück und verdiente sich nach ihrem Auftritt von 'Wild Horses' einen goldenen Summer von Spice Girl Mel B.

'Natürlich würde ich lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht enttäuscht bin, aber tief im Inneren hätte ich nicht gedacht, dass ich gewinnen würde', sagte sie.

„Insgeheim hoffen Sie, dass Sie es vielleicht tun, denn das ist es, was Sie dazu antreibt, in einem Wettbewerb Ihr Bestes zu geben. Ich habe mich nie wirklich als Champion betrachtet, ich bin nur ich, Susan Boyle. '

Gesang, Sänger, Performance, Musikkünstler, Event, Darstellende Kunst, Mikrofon, Lied, Talentshow,


YoutubeNBC Universal

Susan schaffte es zusammen mit ihrem britischen Sänger Paul Potts in die Top 12.

Sie wurden von Magier Shin Lim bis zur Krone geschlagen, der mit ihm einen Nahkartentrick ausführte Brooklyn Neun-Neun Star Melissa Fumero.

Die Richter Simon Cowell, Heidi Klum, Howie Mandel und Mel B blieben mit offenem Mund, als er eine Reihe von Kartentricks durchführte, die auch die Zuschauer verblüfften.

Shin hat zuvor gewonnen America's Got Talent im Jahr 2018.

Shin Lim über Amerika


Getty Images

Der zweite Platz war der Gewinner der Show 2017, die 14-jährige Bauchrednerin Darci Lynne Farmer.

Darci kehrte für die Champions-Serie zurück, wurde aber nicht in die nächste Runde gewählt. Dann wurde sie jedoch als Wildcard zurückgebracht und erreichte das Finale, nachdem sie mit ihrer Puppe ein Opernlied aufgeführt hatte.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt