Die Eröffnungsaufnahmen der Star Wars-Serie wurden von The Phantom Menace bis The Force Awakens bewertet

Es könnte nicht die Reihenfolge sein, die Sie erwarten ...





Montage der Star Wars-Eröffnungsszene


Lucasfilm

Die Öffner zum Krieg der Sterne Filme sind immer ein bisschen prickelnd. Sie sind ikonisch und folgen einem Muster, aber jedes ist anders. Welches ist das Beste?

Wir haben die Crawls und die ersten Aufnahmen - den Punkt bis zum ersten Schnitt - in umgekehrter Reihenfolge der Größe für Aufregung, Kohärenz und durch und durch Coolness eingestuft. Denken Sie daran, es ist nur die erste Aufnahme, die wir bewerten, und nicht die Qualität des Films.

Lassen Sie die Krieg der Sterne Eröffnungskriege beginnen!

7. Star Wars E.FolgeI: Der P.Hantom M.enace

Sowohl das langweiligste als auch das verworrenste der Krieg der Sterne kriecht. Bla bla Aufruhr. Bla bla Besteuerung. Blah Handelswege. Nicht aufregend, obwohl erwähnt wird, dass ein paar Jedi-Ritter entsandt wurden, um eine Debatte über die Schifffahrt oder so etwas zu führen. Handelskriege , eher wie.

Der Schuss:

Ein glänzend lila CGI-Raumschiff (ein Raumkreuzer der konsularischen Klasse) rast an der Kamera vorbei und nähert sich der stationären Flotte von Schlachtschiffen der Lucre-Klasse. Übermäßig glänzend und doch irgendwie langweilig & hellip;

6. Star Wars Episode II: Angriff der Klone

Das Krabbeln:

Unruhen im galaktischen Senat & hellip; Unter Graf Dooku bildet sich eine separatistische Bewegung, die es den Jedi schwer macht, den Frieden zu wahren & hellip; Senator Amidala kehrt in den Senat zurück, um über die Frage einer Armee der Republik abzustimmen. OK, es hat eine Armee und eine Königin, aber wenn Bedrohung Beim Crawlen ging es also nur um Handel Klone Es geht um Politik. Schnarchen.

Der Schuss:

Schwenken Sie auf dem Boden des Planeten Coruscant. Ein funkelnder gelber CGI Naboo-Kämpfer zoomt über die Kamera, gefolgt von einem sehr glänzenden Royal Cruiser und ein paar weiteren Kämpfern. Mögen Bedrohung , es ist Videospiel glänzend, aber nicht so interessant. Da nein Emotion .

5. Star Wars E.FolgeV: Das Imperium schlägt zurück

Das Krabbeln:

Es ist eine dunkle Zeit für den Aufstand, in dem Rebellenkräfte durch die ganze Galaxie getrieben werden. Luke Skywalker hat eine neue Basis in der Eiswelt von Hoth eingerichtet, während Darth Vader verzweifelt nach Luke sucht und seine Sonden verschickt hat! Vertraute Gesichter, coole Lage, aber nicht wild offenbarend & hellip;

Der Schuss:

Der kürzeste der Öffner, der erste Schnitt kommt sehr früh. Schwenk nach unten. Ein Sternenzerstörer schwebt über den Himmel in Richtung Kamera (wie ein umgekehrter Winkel von Eine neue Hoffnung , unten) immer näher und dann & hellip; Schnitt.

4. Star Wars Episode VII: Das Erwachen der Macht

Das Krabbeln:

Lukes verschwundener, neuer Feind Der Erste Orden ist auferstanden und versucht, Lukas zu zerstören, von dem sie annehmen, dass er der letzte Jedi ist. Leia leitet den Widerstand und jagt nach Luke. Sie schickt ihren besten Piloten nach Jakku, um Hinweise zu erhalten. Es ist die perfekte Mischung aus Alt und Neu - vertraute Gesichter, gewagte Piloten, alte Freunde und eine Struktur zwischen Gut und Böse, die sich spiegelt und aktualisiert Eine neue Hoffnung .

Der Schuss:

Die schwarze Silhouette eines Sternenzerstörers schneidet in diesem einfachen Nicken auf den Planeten Jakku Eine neue Hoffnung . Elegant und einfach, es fühlte sich an, als würde JJ Abrams den Fans sagen, dass sie in sicheren Händen sind - das absolute Gegenteil der leeren Auffälligkeit der Prequels.

3. Star Wars E.FolgeVI: Rückkehr der Jedi

Das Krabbeln:

Luke ist zu seinem Heimatplaneten zurückgekehrt, um Han vor dem 'abscheulichen Gangster' Jabba the Hutt zu retten. Das Imperium baut eine neue Raumstation, die noch mächtiger sein wird als der Todesstern - eine Waffe, die den Rebellen ein gewisses Schicksal bedeuten wird. Es hat all das Drama, all die Spannung, all die besten Leute und das gewisse Schicksal unserer Helden! Genialer Teaser für den dritten Teil einer Trilogie (wie damals).

Der Schuss:

Es ist ein absichtliches Echo von Eine neue Hoffnung . Nur dieses Mal, wenn der Sternenzerstörer über den Bildschirm kriecht, springt Darth Vaders Shuttle aus dem Boden. Im Hintergrund sehen Sie den neuen Todesstern. Und wenn das kein Omen des Untergangs und kein passender Kreis für das Set ist, dann wissen wir nicht, was es ist.

2. Stern W.ars E.FolgeIII: R.Abend O.f T.er istith

Das Krabbeln:

Nach den überwältigenden Kriechen zu Beginn von I und II hat Ep III endlich sein Spiel verbessert. 'Krieg!' Es beginnt, bevor es uns sagt, dass das Böse überall ist und es auf beiden Seiten Helden gibt. Aufregend! Dieses Kriechen erklärt auch General Grievous 'kühne Entführung von Kanzler Palpatine und dass zwei Jedi-Ritter kommen, um ihn zu retten. Tolles Setup.

Der Schuss:

Die mit Abstand längste aller Öffnungen beginnt wie die anderen mit einer Pfanne durch den Weltraum, diesmal mit einem Sonnenaufgang und einem majestätisch dahingleitenden Kreuzer der Republik, gefolgt von zwei Jedi-Sternenkämpfern, die zusammen vorbeiziehen. Anstatt wegzuschneiden, entwickelt sich dies zu einem langen, flüssigen Verfolgungsschuss, während wir den Sternenkämpfern in das Herz einer Weltraumschlacht folgen, die voller Schiffe, Laserfeuer und Explosionen ist, die uns wie auf einer Achterbahn durch die Action drehen und schließlich auf R2-D2 fokussiert. Ein schönes Stück VFX-Präsentation, das vielleicht zwei Finger in die Hasser der Ep I und II steckt.

1. Star Wars-EpisodeIV: Eine neue Hoffnung

Das Krabbeln:

Die Einführung von Raumschiffen der Rebellen, des bösen Imperiums, des Todessterns und von Prinzessin Leia (die zu diesem Zeitpunkt alle überhaupt keinen Kontext hatten) war ein mutiger Schritt und hätte das Publikum möglicherweise entfremden können. Aber das ganze Konzept des Crawls - und die Eröffnungszeile 'Vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxie' - war so verlockend, dass wir diese Öffnung einfach lieben können.

Der Schuss:

Schwenk nach unten. Platz. Planeten im Vordergrund und Hintergrund über dem Horizont eines Drittels. Ein kleines Rebellenschiff sausen an der Kamera vorbei, während Laser von hinten darauf schießen. Dann: bedrohlich und massiv, ein Sternenzerstörer taucht oben auf dem Bildschirm auf und kommt einfach weiter, bis er ihn füllt. Bedeutungsvoll, operativ und als Metapher für die Verfolgung des kleinen Kerls durch die bösen Oberherren ziemlich perfekt. * Schauer *

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt