Star Trek: Der Star der nächsten Generation möchte in Picard-Spin-off zurückkehren - aber NICHT in einem Tarantino-Film

Marina Sirtis spricht über die Zukunft von Deanna Troi in der Trek -Vers.





Marina Sirtis (als Beraterin Deanna Troi) in


CBS Photo Archive / Getty Images

Für 178 Folgen über sieben Jahre Fernsehen und eine Reihe von Spielfilmen wurde Marina Sirtis ein Science-Fiction-Superstar als Star Trek: Die nächste Generation Deanna Troi, halb betazoide Empathin.

Nach ein paar Gastauftritten in Reise , Deanna wurde zuletzt im Finale 2005 o gesehen f Star Trek: Enterprise , aber die Rückkehr von Patrick Stewart als Jean Luc-Picard in der bevorstehenden Ausgründung Picard eröffnet die Möglichkeit, dass auch Troi zurückkehren könnte.

'Ich bin aufgeregt', sagt Marina, die derzeit im West End spielt Dark Sublime - erzählte Digitaler Spion über die mit Spannung erwarteten Picard . „Ich freue mich sehr, Patrick wieder als Picard zu sehen, weil ich denke, dass er in dieser Figur verdammt brillant war.

„Wenn sie mich fragen, würde ich gerne dabei sein. Aber ich muss ehrlich sein, das Telefon hat noch nicht geklingelt, also halte ich nicht den Atem an.

„Aber ich würde es gerne tun - solange ich diesen Raumanzug nicht noch einmal tragen muss, weil ich seitdem ein bisschen zugenommen habe und ich nicht Lust habe, auf die Fettfarm zu gehen, um zu verlieren alles wieder! '

Jonathan Frakes als Commander William T. Riker, Patrick Stewart als Captain Jean-Luc Picard und Marina Sirtis als Counselor Deanna Troi in der Episode STAR TREK: THE NEXT GENERATION,


CBS über Getty Images

Picard wird 17 Jahre nach dem letzten auf die Bildschirme kommen Nächste Generation Film Nemesis und 25 Jahre danach TNG hat aufgehört, im Fernsehen zu senden, aber Sirtis ist zuversichtlich, dass es die Fallstricke vermeiden wird, mit denen einige lang erwartete TV-Comebacks konfrontiert sind.

»Die Zeiten haben sich geändert«, sagte sie. Als Gene Roddenberry, Gott ruhe ihn aus, noch da war, bestand er darauf, dass es keinen Konflikt innerhalb der Besetzung geben würde. Natürlich ist das für Schauspieler ein Gräuel, denn Sie sagen: „Was?! Was meinst du mit keinem Konflikt? ' Weil Konflikt ein Drama ist. '

Sie fuhr fort: „Ich denke, was bei Patricks Show anders sein wird, ist, dass dies nicht der Fall sein wird. Es werden nicht alle Herzen und Blumen sein TNG war. Ich denke, es wird wahrscheinlich ein bisschen mehr Konflikte geben.

Patrick Stewart und Marina Sirtis


Und MacMedan / WireImage

Als Patrick uns erzählte, dass er die Rolle wiederbeleben würde, erwähnte er, dass er nicht daran interessiert wäre, wenn es sich um eine Kopie handeln würde. Was ihn interessierte, war, dass er wollte, dass es mehr ein Spiegelbild der Gesellschaft ist, wie es jetzt ist. '

Wann Star Trek: Nemesis floppte im Jahr 2002 (Gesamtkasse von etwas mehr als 43 Millionen US-Dollar im Vergleich zu Erster Kontakt 92 Millionen US-Dollar), setzte es dem, was sich wie ein vorzeitiges Ende anfühlte, ein Ende TNG Besetzung auf der großen Leinwand.

Diese Crew hatte dreieinhalb Filme über acht Jahre, verglichen mit den sechseinhalb Filmen der Originalbesetzung über 15 Jahre. Fühlte sich Sirtis also kurz verändert?

'Es ist Show * Business * und Nemesis Ich habe nicht genug Geld verdient, Ende der Geschichte «, sagte sie. „Deshalb haben wir nicht mehr gemacht. Ich denke, Paramount hatte das Gefühl, dass wir unseren Kurs laufen würden, und das war's. Wohlgemerkt, wir haben sieben Jahre [Fernsehen] und [die ursprüngliche Crew] nur drei Jahre gemacht, also gibt es das. '

Quentin Tarantino


Adam Pretty / Getty Images

Ein Potenzial Trek Der Film, über den noch gesprochen wird, ist das Quentin Tarantino-Projekt ohne Titel, aber erwarten Sie nicht, dass Sirtis darin auftritt oder sich sogar aus dem Staub macht, um ihn im Kino zu sehen.

'Bitte Gott, es passiert nie!' Sie sagte. 'Nein! Ich bin kein großer Fan, also würde mir das überhaupt nicht gefallen. Ich werde es dabei belassen und Sie die Lücken füllen lassen. '

Aber als CBS den Fernseher hochfährt Trek Projekte gibt es die verlockende Aussicht auf andere Ausgründungen, die sich um andere drehen TNG Hauptstützen. Was ist also mit der Möglichkeit von Star Trek: Worf , Star Trek: Troi Ohren ... Star Trek: Wesley ?

Star Trek der nächsten Generation


CBS
Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurden.

'Um ehrlich zu sein, ich glaube nicht, dass es jemals einen Troi-Spinoff geben wird', sagte Sirtis. „Ich glaube nicht, dass das passieren wird.

„Der Grund, warum ich das gerne machen würde, ist nicht nur, dass ich Troi wiederbeleben möchte, weil ich sie tatsächlich gespielt habe. Was die schauspielerische Herausforderung angeht, ist es eigentlich keine. Ich habe sie so lange gespielt.

'Aber ich würde einfach gerne wieder mit meinen Freunden arbeiten, denn das war die beste Zeit meines Lebens.'

Und wenn ein neuer Trek Film rekonstruiert eine jüngere Troi? »Ich denke, Mila Kunis würde eine gute Deanna Troi abgeben«, sagte sie.

„Ich denke, sie ist eine schöne Schauspielerin. Sie sieht richtig aus, und das wäre nicht allzu schwer für sie, um diese Rolle zu spielen. '

Marina Sirtis spielt die Hauptrolle Dark Sublime die von Dienstag, 25. Juni bis Samstag, 3. August in den Trafalgar Studios spielt.

Star Trek: Picard wird streamen auf CBS All Access in den USA im Jahr 2019. Amazon Prime Video wird die Serie international veröffentlichen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt