Die Simpsons sagten Donald Trump vor 16 Jahren als Präsidenten voraus - und der Schriftsteller nannte es eine 'Warnung an Amerika'.

Simpsons geschafft.





Donald Trump, Präsident Vorhersage, Die Simpsons


Getty Images

Die Ergebnisse der US-Präsidentschaftswahlen sollten wirklich keine Überraschung sein - Die Simpsons sagte genau dieses Ergebnis vor 16 Jahren voraus.

Am 19. März 2000 wurde in der Zeichentrick-Komödie die Folge 'Bart to the Future' ausgestrahlt, in der Bart eine Vision seines Erwachsenenlebens gezeigt wird, in der die US-Wirtschaft erschossen wird ... und Donald Trump als Präsident fungiert hat.

Präsidentin Lisa Simpson in


Fuchs

In der beängstigend erkennbaren Zukunft lebt ein ausgewachsener Bart das Leben eines Niedergeschlagenen, während seine Schwester Lisa die „erste heterosexuelle Frau“ ist, die das Oval Office übernimmt.

In einer Wegwerflinie schnüffelt Lisa an ihren Mitarbeitern: 'Wie Sie wissen, haben wir von Präsident Trump eine ziemliche Haushaltskrise geerbt.'

Schriftsteller Dan Greaney erzählte Der Hollywood Reporter Anfang dieses Jahres sollte dieser Moment als 'Warnung an Amerika' dienen. Wir sind uns nicht sicher, ob der Witz auf uns oder ihm liegt ...

'Das schien nur die logische letzte Station zu sein, bevor wir den Boden erreichten', fügte er hinzu. 'Es wurde aufgeschlagen, weil es mit der Vision von Amerika im Einklang stand, verrückt zu werden.'

Die Simpsons sagen Donald Trump als Präsidenten von POTUS voraus


Der Gag wurde sogar geschrieben, bevor Trump eine TV-Persönlichkeit wurde Der Lehrling Aber es machte damals Sinn, als The Donald im Jahr 2000 sein erstes Präsidentschaftsangebot machte und die Nominierung der Reformpartei in diesem Jahr anstrebte.

'Das Wichtigste ist, dass Lisa in die Präsidentschaft kommt, wenn Amerika in den Seilen ist, und das ist die Bedingung, die die Trump-Präsidentschaft hinterlassen hat', fuhr Greaney fort.

Präsidentin Lisa Simpson in


Fuchs

„Was wir brauchten, war, dass Lisa Probleme hatte, die über ihre Behebung hinausgingen, dass alles so schlecht lief, wie es nur möglich war, und deshalb hatten wir Trump als Präsident vor ihr.

„Ich bin gekitzelt, dass wir all diese Aufmerksamkeit bekommen, aber ich glaube nicht, dass dies diese lang erwartete Neubewertung meiner Episode auslösen wird, auf die ich gehofft habe!

' Die Simpsons hat immer die übertriebene Seite der amerikanischen Kultur angenommen ... und [Trump] ist nur die Erfüllung davon. '

Verwandte Geschichte


Natürlich, Die Simpsons hat Trump im Vorfeld der Wahlen parodiert und seine gemütliche Beziehung zum russischen Präsidenten Wladimir Putin und seine ungeraden Tweetsitzungen um 3 Uhr morgens unter die Lupe genommen.

(Obwohl eine Lisa Simpson-Präsidentschaft etwas ist, das wir alle hinter uns lassen können. Bring es an, Amerika.)

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt