Erscheinungsdatum, Design, Funktionen, Preis und alles, was Sie wissen müssen, für Samsung Gear S3

Was Sie von Sammys neuestem Apple Watch 2-Rivalen erwarten können...





Samsung Gear S3 Classic


Samsung

Das war's, das Warten hat ein Ende. Naja, so ungefähr. Das Samsung Gear S3 ist jetzt Realität, auch wenn Sie es noch einige Wochen nicht in den Händen halten können. Trotz des etwas langwierigen Starts und obwohl die Apple Watch 2 es geschafft hat, ist es dank des Gear S3 an der Zeit, sich wieder für Wearables zu begeistern.

Warum? Nun, es ist ein bisschen doozie. Aufbauend auf dem brillanten Samsung Gear S2 aus dem letzten Jahr wird das mit Spannung erwartete Gear S3 dank einer Verfeinerung seines Fitness-Trackings mit kreisförmigem Bildschirm, intelligenter Lünettenverpackung mit Apples neuester Handgelenksbekleidung konfrontiert Kompetenzen. Obwohl es alles andere als billig ist und iPhone-liebende Tricks immer noch fehlen, hat die GPS-verbesserte Fitnessüberwachung den Schnitt gemacht. Aufgeregt? Hier finden Sie alles, was Sie über das kommende Samsung Gear S3 wissen müssen.

Samsung Gear S3 enthüllen


Samsung

Verwandte: Samsung Galaxy S8 Erscheinungsdatum

Obwohl das Erscheinungsdatum des Samsung Gear S3 auf der IFA 2016 offiziell vorgestellt wurde, ist es immer noch ein Rätsel. Meistens. Obwohl der koreanische Riese und Hersteller des Samsung Galaxy Note 7 bestätigt hat, dass das Wearable im vierten Quartal sinken wird, konnte dieses besonders breite Startfenster nicht eingegrenzt werden.

Dies bedeutet nicht nur, dass Sie bis Weihnachten warten könnten, um das Gerät an Ihrem Handgelenk zu befestigen, sondern auch, dass das neue Gear, obwohl es vor der Apple Watch 2 vorgestellt wurde, erst lange nach seinem berühmten Rivalen im Handel erhältlich sein wird .

Samsung Gear S3 Design: Du drehst mich rund, rund, Baby

Samsung Gear S3 Frontier


Samsung

Verwandte: Samsung Gear S2 gegen Apple Watch

Verglichen mit der quadratischen Apple Watch sah das vorhandene runde Samsung Gear S2 bereits viel mehr wie eine traditionelle Uhr aus. Das Samsung Gear S3 hat diese kreisförmige Form beibehalten und neue, wenn auch leicht übergroße, neue Level erreicht.

Der Gear S3, der anscheinend gleichermaßen Design-Zeiger von Rolex und Tissot übernommen hat, ist in zwei Ausführungen erhältlich: Samsung Gear S3 Classic und Samsung Gear S3 Frontier.

Zuerst die Ähnlichkeiten. Beide Modelle sind mit kreisförmigen 1,3-Zoll-Bildschirmen ausgestattet, die auf den 1,2-Zoll-Paneelen des Vorjahres basieren. Beide Modelle sind mit kratzfestem Corning Gorilla Glass ausgestattet und verfügen über IP68-zertifizierte wasser- und staubdichte Oberflächen. Jedes verfügt über austauschbare Armbandoptionen, damit Ihre Uhr einzigartig aussieht und sich auch so anfühlt.

Nun zu den Unterschieden, und die Grenze ist größer, so spürbar. Alle beiden Modelle haben eine Dicke von 12,9 mm (das ist ernsthaft fett, falls Sie sich fragen). Der Frontier wiegt 62 g, was der Masse des Classic von 57 g entspricht. Trotz der zusätzlichen Masse sieht der Frontier immer noch so aus, wenn auch etwas kantiger als sein Geschwister.

Samsung Gear S3 Features: Immer noch eine Uhr, nur schlauer

Samsung Gear S3


Samsung

Verwandte: Apple Watch vs Moto 360

Während Samsungs Flaggschiff-Handys möglicherweise alle mit Google zusammenarbeiten, um die Dinge am Laufen zu halten, hat das Gear S3 seinen Vorgänger wiederholt und Android Wear zugunsten von Sammys eigenem Tizen-Betriebssystem gemieden. Diesmal läuft Tizen 2.3.2 die Show, obwohl die Unterschiede zumindest zunächst nicht so sichtbar sind.

Dieses blasenlastige, runde Symbol-Hosting-Betriebssystem wurde perfekt für den kreisförmigen Bildschirm entwickelt und ist ebenso augenschonend wie intuitiv zu bedienen. Ja, es handelt sich in hohem Maße um ein Android-meets-iOS-Mashup mit wenigen einzigartigen Funktionen, aber es ist eine elegante Lösung, die dank der neuen Sicherheitsmaßnahmen von Samsung Knox ein wenig aufpoliert wurde.

Die Funktionen beschränken sich jedoch nicht nur auf Software-Ergänzungen - auch die Hardware-Seite hat ein paar Tricks auf Lager. Der S3 beherbergt nicht nur alle Arten von Beschleunigungsmessern und Aktivitäts-Trackern, sondern kann dank eines optischen Sensors an der Unterseite des Körpers auch Ihre Herzfrequenz überwachen.

Die brillante Smart-Lünette des Vorgängers, mit der Sie den Rahmen der Uhr drehen können, um durch die Menüs zu blättern, ist zurückgekehrt. Ein integriertes Barometer und Fitness verbessernde GPS-Kenntnisse wurden hinzugefügt.

Angetrieben von einem 1,0-GHz-Dual-Core-Prozessor hat der Akku der Uhr wirklich einen Schub bekommen. Das Gear S3 springt von 250 mAh auf 380 mAh und sollte mit einer einzigen Ladung 3-4 Tage halten.

Samsung Gear S3 Preis: Die nicht ganz so günstige Apple Watch-Alternative

Samsung Gear S3


Samsung

Verwandte: 11 Gründe, warum Sie eine Smartwatch benötigen

Noch ein paar Wochen, bis das Wearable in den Regalen der Einzelhändler erhältlich ist, bleibt noch Zeit, um für den hohen Samsung Gear S3-Preis zu sparen, da dieses Ding nicht billig ist. Ich dachte, Sie würden beim Apple eine erhebliche Summe sparen Pass auf, vielleicht möchtest du noch einmal darüber nachdenken.

Das aktuelle Gear S2 kostet £ 249 für das Standardmodell und £ 299 für die 'Classic'-Iteration. Mit dem neuen Samsung Gear S3 werden diese Modelle sowohl für die Classic- als auch für die Frontier-Modelle erschwinglich aussehen, da sie vom Einzelhändler MobileFun für 349 GBP zu Preisen angeboten wurden. Sicher, dies ist immer noch ein bisschen billiger als die Apple Watch 2, aber nur um 20 Pfund.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt