Samsung Galaxy S7 gegen Samsung Galaxy S7 Edge: Was ist der Unterschied und welches Handy ist besser?

Eine große Geschwisterrivalität mit nur einem Gewinner.





Samsung Galaxy S7 gegen Samsung Galaxy S7 Edge


Digitaler Spion

Genau wie in Londoner Bussen warten Sie, bis ein neues Samsung-Flaggschiff-Smartphone auf den Markt kommt, und dann tauchen zwei gleichzeitig auf. Neben dem Samsung Galaxy S7 landet der kurvenreiche Seitenbildschirm mit dem Samsung Galaxy S7 Edge. Es gibt viel Ähnliches zwischen diesen beiden Flaggschiff-Telefonen, aber genug große Unterschiede, damit Sie beim Besuch Ihres örtlichen Telefonshops unentschlossen schwanken.

Aber was ist besser? Nun, es hängt davon ab, wonach Sie suchen und wie viel Sie bereit sind, auszugeben. Die Unterschiede zwischen den beiden Geräten sind weitgehend kosmetischer Natur. Aber manchmal ist das mehr als genug, um den Unterschied zu machen, oder?

Samsung Galaxy S7 gegen Samsung Galaxy S7 Edge


Digitaler Spion

Beste Smartphones 2016

Die S7 und S7 Edge sind aus dem gleichen Stoff geschnitten, aber sie sind optisch sehr unterschiedliche Geräte, sowohl in Größe als auch in Statur. Das Standard-Galaxy S7 hält die Dinge traditionell: Das 5,1-Zoll-Gerät kombiniert einen Metallrahmen mit einer Glasrückseite, die sich von den Seiten leicht verjüngt. Dies gibt ihm ein hochwertiges, aber komfortables Erscheinungsbild.

Das 5,5-Zoll-Galaxy S7 Edge ist ein Gerät, das direkt aus der Zukunft gesendet wurde. Die Art und Weise, wie sich der Bildschirm um beide Seiten des Geräts legt, verleiht ihm ein korrektes Star Trek- oder Jetsons-Aussehen. Für manche klingt ein 5,5-Zoll-Telefon vielleicht viel zu groß, aber das S7 Edge spürt es nicht. Im Gegensatz zum iPhone 6S Plus (ein weiteres 5,5-Zoll-Angebot) kann es seine Masse hervorragend verbergen.

Dies gilt auch für die Standard-S7. Das flache Telefon hat nur eine geringfügig größere Stellfläche als das 4,7-Zoll-iPhone 6S. Es ist nur ein bisschen blockiger. Insgesamt ist das Galaxy S7 Edge jedoch nicht nur das besser aussehende Smartphone-Pairing, sondern möglicherweise das am besten aussehende Smartphone aller Zeiten.

Gewinner: Samsung Galaxy S7 Edge

Samsung Galaxy S7 gegen Samsung Galaxy S7 Edge-Bildschirm: Seitenumfassend fantastisch

Samsung Galaxy S7 gegen Samsung Galaxy S7 Edge


Digitaler Spion

Sowohl das Galaxy S7 als auch das S7 Edge bieten entsprechend beeindruckende visuelle Erlebnisse. Abgesehen von den Fähigkeiten, die die Seite einbeziehen, gibt es nichts, was die beiden Panels voneinander trennt. Buchstäblich. Beide verwenden Super AMOLED-Displays für satte Farben und tiefes, beeindruckendes Schwarz. Und beide bieten eine erstaunlich scharfe QHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixel.

Ja, die Bilddichte der Original-S7 ist aufgrund ihrer geringeren Größe etwas höher. Wenn Sie jedoch keine X-Men-Vision haben, werden auf beiden Geräten keine Körnung von Bildern, verzerrtem Text oder unscharfem Video angezeigt.

Obwohl es nur um das Display geht, streift der Edge auch hier nicht weiter. So sehr der innovative Bildschirm des Edge zum Stil des Telefons beiträgt, trägt er kaum zur allgemeinen Funktionalität des Telefons bei. Es gibt ein paar Kontakt- und App-Verknüpfungen und einige maßgeschneiderte - und wahrscheinlich wenig genutzte - Apps (Lineal, Kompass), die an der Seite herunterlaufen können, aber nichts, was Ihr Smartphone-Erlebnis revolutionieren wird. Es sieht aber erstaunlich aus, und das ist gerade genug, um ihm den Vorteil zu geben - geddit?

Gewinner: Samsung Galaxy S7 Edge

Samsung Galaxy S7 vs Samsung Galaxy S7 Edge Funktionen und Software: Identische Angebote eingehen

Samsung Galaxy S7 gegen Samsung Galaxy S7 Edge


Digitaler Spion

Wie bei der Bildschirmqualität gibt es nichts, was diese beiden in Bezug auf Leistung und Leistung voneinander trennt. Beide bieten mehr Grunzen als Sie brauchen. Wie immer. Die Verarbeitungsleistung ist jeweils um 30% höher als bei den S6-Vorgängern, und 4 GB RAM wurden eingespart, weil, warum nicht?

Die Akkulaufzeit ist jedoch der Schlüsseltrenner. Während das Galaxy S7 über einen 3.000-mAh-Akku verfügt, verfügt das S7 Edge über ein beachtliches 3.600-mAh-Gerät. Jetzt, wo ein größerer Bildschirm etwas schneller durch diese Gangreserven trinkt, sollten Sie immer noch Wechselgeld von einem ganzen Tag aus jedem Gerät erhalten.

Obwohl der Edge einige softwarebasierte Partystücke hat, um seine Seiten zu nutzen, sind diese eher eine Spielerei als eine erfahrungsverändernde Ergänzung. Die Kernsoftware der beiden Geräte, Android 6.0 Marshmallow, die mit Sammys eigenem TouchWiz-Skin beschichtet ist, ist im Grunde dieselbe. Sie bieten jeweils eine saubere, benutzerfreundliche Erfahrung ohne zu viel unerwünschten Füllstoff.

Gewinner: Zeichnen

Samsung Galaxy S7 gegen Samsung Galaxy S7 Edge-Kamera: Zwei glückliche Schnapper

Samsung Galaxy S7 Edge


Digitaler Spion

Dies ist ziemlich einfach, sie sind beide großartig und genau gleich. Sowohl bei der S7 als auch bei der S7 Edge befindet sich auf der Rückseite ein neues, auf 12 Megapixel spezialisiertes Low-Light-System. Das Ding ist großartig. Anstatt in den Stunden der Dunkelheit unter schwachen, dunstigen Aufnahmen zu leiden, werden Ihre sozialen Zeitpläne bald mit gestochen scharfen Aufnahmen Ihrer Boozie-Abende und Winterabendspaziergänge gefüllt sein.

Hier enden auch nicht die bissigen, glücklichen Ergänzungen. Jedes Telefon verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera, um alle Selfie-Stick-Besitzer zu beruhigen. Die Software von Samsung ist nicht nur ein halbwegs anständiger Front-Shooter für sich, sondern unterstützt auch die Vanity-Shot-Funktionen mit allen Arten von Filtern, Effekten und dem leicht beleidigenden „Beauty-Modus“.

Gewinner: Zeichnen

Welches das Beste ist?

Samsung Galaxy S7 Edge


Digitaler Spion

So brillant ein Gerät wie das standardmäßige, flache Galaxy S7 ist, das S7 Edge hat das gewisse Extra, das den Standard-Geschwistern einen Teil des Glanzes nimmt. Es ist ein ernsthaft spezielles Gerät, das den Eindruck erweckt, dass die Zukunft früh gelandet ist. Wenn Sie sich für die S7 entscheiden, werden Sie nicht enttäuscht sein. Bei weitem nicht. Aber es wird immer das quälende Gefühl im Hinterkopf geben, dass Sie sich für den Rand hätten entscheiden sollen. Oh was hätte sein können.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt