Poldark Serie 2, Folge 1 Rezension: Aidan Turner ist zurück in einer rasanten Rückkehr für die Erfolgsserie von BBC One

Herrliche Besetzung. Wunderschöne Lage. Verschwitzte Oberkörper.





Ross und Demelza in Poldark Serie 2


BBC / Mike Alsford

'Wer von uns verehrt ihn nicht heimlich?' Kiefern tragischer Francis, über seinen beschämten Cousin Ross Poldark. Zumindest für das Publikum ist es kein Geheimnis ...

Das mitreißende romantische Drama von BBC One ist zurückgekehrt, mit einer glorreichen Besetzung, wunderschönen Schauplätzen und verschwitzten Oberkörpern, die alle vorhanden und korrekt sind. Und es verschwendet keine Zeit damit, mit der Action weiterzumachen und genau dort weiterzumachen, wo wir aufgehört haben ...

Poldark - gespielt von einem brodelnden, brutzelnden Aidan Turner - wird vor das Gesetz gestellt, was seine Beteiligung an den 'blutrünstigen' Unruhen betrifft, die in der letzten Serie stattgefunden haben. Seine Arroganz und Gerechtigkeit treten in den Vordergrund, da er wiederholt jede Hilfe ablehnt, die ihm in den Weg kommt.

Ross Poldark in BBC One


BBC / Adrian Rogers

'Sie können mich nicht hängen!' er bellt. Natürlich ist es nur die erste Folge wir Ich weiß, dass er nicht gehängt wird - kurze Serien, wenn er es tut -, aber zumindest könnte er ein wenig besorgt sein. Alle anderen sind ...

Und hier liegt das wahre Herz dieser Ausgabe - die Loyalität der Menschen gegenüber Poldark und die daraus resultierende Eifersucht.

Francis (der liebenswerte Kyle Soller) kann nur auf sein eigenes Leben schauen und einen Mann beneiden, der kurz vor dem Tod steht. Seine Ehe ist eine Täuschung und sein Lebensunterhalt so gut wie weg. Seine Unfähigkeit ist spürbar; Diese letzten Momente sind herzzerreißend und wir können nur irgendwie hoffen, dass sein offensichtlicher Selbstmord eine List ist. Poldark braucht Francis 'Herz.

Francis Poldark in BBC One


BBC / Adrian Rogers

Ebenso braucht es die Pantomime-Schurkerei von George Warleggan - und profitiert enorm davon. Schauspieler Jack Farthing ist im Moment wirklich der größte Bösewicht im Fernsehen geworden, mit einem Verhalten, bei dem Sie nach Ross schreien, um ihn zu verwöhnen.

Mit jedem neuen Wort, das aus seiner giftigen Zunge entspringt (auch übersetzt in Druck, wenn er ein libellöses Stück 'Literatur' in der Grafschaft verteilt, um Poldark zu diffamieren), wird George immer böser in Person.

Farthing hält den Charakter jedoch auf der rechten Seite glaubwürdig - man kann immer noch sehen, wie sehr er Ross heimlich bewundert und er sein will. Jedes Mal, wenn die beiden Männer gegeneinander antreten - und hier gibt es zwei solche Begegnungen -, ist es absolutes Gold.

George Warleggan in BBC One


BBC / Adrian Rogers

Es gibt auch neue Charaktere zu genießen. Die TV-Legende John Nettles taucht als der entzückende Ray Penvenen auf, zusammen mit Gabriella Wilde als seine Erbin Nichte Caroline Penvenen - die mit ihrem winzigen Hundebegleiter einem Kim Kardashian oder Paris Hilton aus dem 18. Jahrhundert ähnelt.

Hugh Skinner als angehender Politiker Unwin Trevaunance vervollständigt dieses neue Trio - und Skinner beleuchtet hier den Bildschirm, so wie er es zuvor getan hat W1A, Die Windsoren und Fleabag.

Mit Unwin an Bord für diese neue Serie scheint es viel Heiterkeit zu geben Poldark - eine willkommene Pause von allen Drohungen der Hinrichtung und des Grübelns auf Klippen.

Caroline Penvenen und Unwin Trevaunance in Poldark Serie 2, Folge 2


BBC / Adrian Rogers

Das Denoument der Episode, das in Bodmin spielt und als ein echter 'Bienenstock aus Abschaum und Schurkerei' dargestellt wird, ist mit der Ankunft von perfekt getaktet Poldark Die Damen - Demelza (Eleanor Tomlinson), Verity (Ruby Bentall) und Elizabeth (Heida Reed) - verstärken die Spannung, als sie sich weigern, zu sitzen und die Männer alle Fehler machen zu lassen.

Poldark Die Rückkehr ist schnell, atemlos und passt zu allem, was vorher gekommen ist. Turner-Fans sind möglicherweise entsetzt darüber, dass sie voll warten müssen zwanzig Protokoll bevor er das Hemd auszog (yup, wir haben nachgesehen), sollte er aber von intimen Liebesszenen gesättigt bleiben, die mit der rothaarigen Göttin Tomlinson geteilt wurden.

Aidan Turner zieht in Poldark Serie 2, Folge 1 sein Hemd wieder aus


BBC

Wie immer passt die exquisite und bewegende Partitur und das absolut hinreißende Kostümdesign und die Dreharbeiten zur Schönheit der Besetzung. Im Extremfall üppig.

Es ist nicht alles perfekt. Debbie Horsfields Drehbuch ist ein wenig auch manchmal auf der Nase, mit schweren Expositionsdumps, die uns an die Ereignisse der ersten Serie erinnern und wie sich die verschiedenen Charakterdynamiken auswirken. Aber wir werden das verzeihen, da dies die Eröffnung einer neuen Reihe von Episoden ist.

ITVs Sieg , die direkte Konkurrenz, kann Lizenzgebühren haben, aber BBC One Poldark hat alle Juwelen. Sonntagabend gehört Truro.

Verwandte Geschichte


Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt