Rückblick auf die erste Staffel von Mr Robot: Episoden 1, 2 und 3 von Christian Slaters aufregender neuer Show

Christian Slaters gefeiertes Drama hat endlich Großbritannien erreicht.





Nur einen Monat, nachdem Don Draper zum letzten Mal von unseren Bildschirmen meditiert hatte und damit das Ende einer goldenen Ära des Fernsehens eingeläutet hatte, wurde das Publikum in den USA mit dem überzeugendsten neuen Antihelden des Fernsehens seit Jahren bekannt gemacht. Die ersten Momente von Herr Roboter Der spektakulär selbstbewusste Pilot stellt Elliot Alderson (Rami Malek) als eine Art digitalen Dexter vor, einen hochqualifizierten Bürgerwehr-Hacker, der Online-Fehlverhalten als Ausgangsbasis für seine eigenen Dämonen aufdeckt.

„Ich kann gut Leute lesen. Mein Geheimnis ist, dass ich nach dem Schlimmsten in ihnen suche “, erklärt er, und es ist leicht vorstellbar, dass ein„ Fall der Woche “-Format um diese Prämisse herum aufgebaut ist, bei dem Elliot jede Woche einen anderen zwielichtigen Gaststar aufnimmt, ihre sozialen Medien kämmt und Sie hacken ihre Server und konfrontieren sie schließlich mit ihren Sünden, genau wie er es mit dem Kinderpornografen 'Ron' im Café tut. Aber Herr Roboter ist nicht diese Show.

Elektronisches Gerät, Anzeigegerät, Technologie, Elektronik, Gadget, Spieler, Computer, Spiele, Rundfunk, Computerzubehör,


So wie Dexter tagsüber für die Polizei arbeitet, arbeitet Elliot für eine Cyber-Sicherheitsfirma, die große Unternehmen vor Menschen wie ihm schützt. Und wie Dexter bringt Elliot das Publikum über einen aufschlussreichen, monotonen Voice-Over in seinen Geisteszustand. Aber hier enden die Vergleiche, weil Elliots vierte wandbrechende VO etwas viel Subversiveres tut und den Betrachter als eine Kreation seines instabilen, paranoiden Geistes betrachtet - als imaginären Freund oder weniger gemeinnützig als Täuschung.

Elliot hat keine Möglichkeit, mit Menschen in der realen Welt in Kontakt zu treten, außer indem er sie hackt - selbst die beste Freundin aus Kindertagen, Angela (Portia Doubleday) und seine Therapeutin Krista (Gloria Reuben), die beide erfolglos versuchen, ihn zu erreichen. Als sein Vertrauter sehen wir Elliot allein zu Hause, wo er seinen Fisch füttert, Morphium in sorgfältig gemessenen Dosen nimmt und gelegentlich unkontrolliert weint, wenn er „seine Einsamkeit nicht halten kann“.

Betreten Sie Christian Slaters mysteriösen Mr. Robot, der Elliot aus seinem elenden Gefängnis ausbrechen und ihm einen Zweck in der Low-Fi-Hacker-Gruppe FSociety geben will. Die Mission der Gruppe im Robin Hood-Stil, die aus einem Bunker auf Coney Island stammt, um „Wohlstand neu zu verteilen“, indem die Schulden der Verbraucher beseitigt werden, spielt eine wichtige Rolle für Elliots Desillusionierung gegenüber dem amerikanischen Unternehmen.

Jacke, Straße, Straße, Straßenmode, Gepäck und Taschen, Autoteil, Fußgänger, Leder, Fahrradrad, Lederjacke,


In der zweiten Folge erfahren wir jedoch, dass Elliot mehr Skrupel hat als Mr. Robot und sich weigert, Leben zu riskieren, indem er die Gasleitung unter der Backup-Einrichtung von Evil Corp., Steel Mountain, in die Luft sprengt. Erst als Mr. Robot Elliots 'Bug', den Fehler in seinem System, findet, schafft er es, ihn anders zu überzeugen. 'Mein Vater war der einzige, mit dem ich sprechen konnte, aber er ist gestorben', erfahren wir in Elliots erster Szene, und in Episode drei leckt FSociety Dokumente, die bestätigen, dass E-Corp für das Giftmüllleck verantwortlich ist, das ihn getötet hat. Eine persönliche Rache ist überzeugender als eine ideologische, und so ist Elliot dabei.

Es gibt auch das Gefühl, dass Mr. Robot für Elliot selbst zu einer Art stacheligen Vaterfigur wird: Nachdem Elliot die Geschichte erzählt, wie sein Vater ihn wütend aus dem Fenster schob, spiegelt Mr. Robot den Vorfall wider, indem er ihn vom Geländer in Coney Island stößt Beide Handlungen sind eine Bestrafung für einen wahrgenommenen Verrat.

Es ist nicht Mr. Robot, der das 'kalte, perfekte Labyrinth' durchbricht, das Elliot für sich selbst geschaffen hat, sondern Shayla (Frankie Shaw), sein drogenhandelnder Nachbar, der als flacher Ärger vorgestellt wird und schnell viel mehr wird. Es ist sehr, sehr liebenswert, wenn Elliot sie ungeschickt bittet, seine Freundin zu sein, als Teil seines Versuchs, das normale Leben anzunehmen, und noch mehr, wenn sie ihr eigenes privates Labyrinth enthüllt, das für sie Kunst ist. Es ist überraschend, wie viel Einblick Shayla tatsächlich in ihn hat, und weist darauf hin, dass das Hacken von Daten nicht gleichbedeutend ist mit dem Kennenlernen im wirklichen Leben.

Mantel, Hemd, Kinn, Stirn, Kragen, Oberbekleidung, Anzug, Abendgarderobe, Blazer, Angestellter,


In Folge drei lösen wir uns zum ersten Mal von Elliots Perspektive und tauchen in das Privatleben des ehrgeizigen E-Corp-Hais Tyrell Wellick (Martin Wallström) ein, der für die von ihm gewünschte CTO-Position übergangen ist. Obwohl Tyrell amerikanischer Psycho Fallen und rücksichtsloses Intrigieren sollten sich vertraut anfühlen, alles ist nur so verzerrt, dass es sich frisch anfühlt - die Sekretärin, die er zur Information verführt, ist männlich, nicht weiblich, und wenn er sich mit seiner eisigen Frau Joanna (Stephanie Corneliussen) auf BDSM einlässt, ist es ihr Vergnügen und Nein das. Sie hat so viel Kontrolle, dass ich mich frage, ob sie der wahre Mastermind ist.

Tyrell macht E-Corp auch weniger zu einer vagen Bedrohung, indem es ihm ein menschliches Gesicht und vor allem ein menschliches Gesicht gibt, das Elliot entspricht. Wir sehen ein paar Charaktere, die Elliots Voice-Over unterbrechen, aber Tyrell wiederholt tatsächlich Teile davon und zeigt, dass er genau weiß, wie Elliot ihn liest. Zumindest scheint er es zu wissen. Genau wie die Männer in der U-Bahn Elliot zu folgen scheinen. Aber ist er nur paranoid oder wollen sie ihn wirklich kriegen?

Ich habe bis zur zweiten Folge gebraucht, um herauszufinden, dass jeder E-Corp mit dem Spitznamen 'Evil Corp' bezeichnet, weil alles, was wir sehen, durch Elliots Perspektive verzerrt ist. Ich liebe dieses Gerät, weil es den „unzuverlässigen Erzähler“ auf eine neue Ebene bringt, auf der im Wesentlichen alles, was wir sehen und hören, in Frage gestellt werden kann. 'Bitte sag mir, dass du das auch siehst', fleht Elliot uns am Ende des Piloten an, aber die Wahrheit ist, dass wir nur sehen, was er sieht, und das ist möglicherweise eine unendlich faszinierende Prämisse.

- 'Haben wir gemeinsam gedacht, dass Steve Jobs ein großartiger Mann ist, obwohl wir wussten, dass er Milliarden aus dem Rücken von Kindern gemacht hat? Oder vielleicht fühlt es sich so an, als wären alle unsere Helden gefälscht [geschnitten auf Bill Cosby, Lance Armstrong] und die Welt selbst ist nur ein einziger großer Scherz. Wir spammen uns gegenseitig mit unserem brennenden Kommentar-Bullshit, der sich als Einsicht tarnt, und unseren sozialen Medien, die als Intimität vortäuschen. ' Ich denke nicht, dass wir Elliots Standpunkt zu allem akzeptieren sollen, aber es ist schwer, mit vielem davon nicht einverstanden zu sein.

- Ich bin voll und ganz auf Elliots Seite, was Ollie's schrecklichen Geschmack in der Popkultur angeht, aber er hat mich verloren, als er anfing zu dissen Die Hunger Spiele . Dies allein ist sicherlich ein Beweis dafür, dass wir Elliots Wort nicht als Evangelium verstehen sollen.

- 'Vertrau mir, sie ist eine der Guten.' Diese Zeile über Angela fühlt sich irgendwie geladen an, weil wir wissen, dass Elliots Sicht auf die Welt verzerrt ist. Ist sie eine der guten?

- Ein Ashley Madison-Account war eine der vielen Indiskretionen, die Elliot aufgedeckt hat, als er Kristas Freund im Piloten & hellip; und diese Episode wurde ursprünglich am 24. Juni 2015 ausgestrahlt, nur wenige Wochen vor dem realen Leck von Ashley Madison. Diese Show ist eine Art Geld.

- Schöpfer Sam Esmail hat gesagt, dass er anfangs daran gedacht hat Herr Roboter Als Feature-Skript und in der ersten Staffel handelt es sich im Wesentlichen um einen Teil dieses Skripts. Ich gehe daher davon aus, dass viele der hier eingerichteten Rätsel erst viel später in der Serie vollständig gelöst werden - zum Beispiel genau das, was passiert ist mit Elliots Vater, warum er von E-Corp entlassen wurde und warum er so wütend auf Elliot war, weil er seiner Mutter von der Leukämie erzählt hatte. Im Moment wissen wir nur, dass Elliot eine ziemlich traurige Kindheit und eine sehr kalte Mutter hatte.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt