iPhone 7 vs iPhone 7 Plus: Was ist der Unterschied und welches ist das Beste für mich?

Es ist nicht Alle Über die Größe, weißt du?





iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus


Digitaler Spion

Das Warten hat ein Ende, das iPhone 7 steht zum Verkauf. Oh, und das iPhone 7 Plus auch. Großartig, jetzt müssen wir eine Entscheidung treffen. Arghh.

Stellen Sie das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus nebeneinander auf und die Größe ist der offensichtlichste Unterschied. Aber es gibt mehr Trennung zwischen diesen beiden als nur die zusätzlichen Zoll. Es gibt auch wichtige Funktionen und unverzichtbare Funktionen, die zwischen ihnen stehen.

Sind innovative Verbesserungen den vergrößerten Platzbedarf und den übergroßen Preis wert? Nun, das hängt weitgehend davon ab, wonach Sie suchen. Ja, das iPhone 7 Plus ist vielleicht der Gewinner auf dem Papier, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass es sich um echte Fähigkeiten handelt. Wir haben die beiden gegeneinander ausgespielt, um nicht nur herauszufinden, welche im Kampf zwischen iPhone 7 und iPhone 7 Plus die Nase vorn haben, sondern welche letztendlich am besten zu Ihren Anforderungen passt.

iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus


Digitaler Spion

Verwandte: iPhone 7 vs iPhone 6S

Diese beiden Telefone sehen zwar gleich aus, es gibt jedoch einige bemerkenswerte Unterschiede. Nämlich die Größe. Das 4,7-Zoll-iPhone ist nach modernen Maßstäben klein und wird von seinem 5,5-Zoll-großen Bruder in den Schatten gestellt. Beide halten ihre Größe jedoch nicht besonders gut, da Samsung Galaxy S7 und Samsung Galaxy Note 7 größere Bildschirme mit ähnlichen, wenn nicht sogar geringfügig kleineren Stellflächen anbieten.

Was die iPhones jedoch zu bieten haben, sind schlanke Linien und ein mühelos cooles Erscheinungsbild. Ja, sie sehen ihren Vorgängern sehr ähnlich, aber hier gibt es genug Design-Updates, um sich zu freuen. Diese hässlichen Antennenleitungen wurden entfernt, um einen saubereren Look zu erzielen, und zwei neue schwarze Modelle (eine matte und eine glänzende Option) haben das Space Grey-Farbschema ersetzt. Hinzu kommen die mittlerweile üblichen Optionen für Gold, Silber und Roségold, je nachdem, für welche Größe Sie sich entscheiden.

Beide bieten jetzt auch eine beeindruckende neue Wasserbeständigkeit. Wir sprechen hier auch nicht nur von ein bisschen Nieselregen: Durch das IPX7-Finish können die 7 und 7 Plus verschütteten Getränken und versehentlichen Toilettentropfen standhalten (auch Sie?), Ohne einem wässrigen Untergang zu erliegen.

Sie teilen auch das schlechteste Designmerkmal der neuen Serie - das Fehlen einer Kopfhörerbuchse. Obwohl die traditionelle 3,5-mm-Audioverbindung so gut wie bei jedem Kopfhörer funktioniert, hat Apple sie beim iPhone 7 und 7 Plus weggelassen. Sieht so aus, als müssten Sie mit einem Paar Bluetooth-Dosen auskommen.

So weit, so ähnlich. Es gibt jedoch einen großen Designunterschied zwischen den beiden, und es ist ungefähr zurück. Während das iPhone 7 nur über eine einzige herkömmliche Kamera verfügt, vermischt das 7 Plus die Dinge mit einem Array mit zwei Kameras. Das bedeutet einen größeren Kameraüberstand. Es sieht allerdings ziemlich cool aus und wir werden uns später etwas mehr mit seinen Vorteilen befassen.

iPhone 7 vs iPhone 7 Plus Bildschirm: Größe zu beweisen ist wichtig

iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus


Digitaler Spion

Verwandte: iPhone 7 vs Samsung Galaxy S7

Weißt du, wie dir gesagt wurde, dass Größe keine Rolle spielt? Es war alles eine Lüge. Wenn es um Smartphonebildschirme geht, gilt: Je größer, desto besser. Dies ist sicherlich der Ansatz von Apple. Das Panel des iPhone 7 Plus ist nicht nur größer - wir sprechen von 5,5 Zoll Bildschirmfläche im Vergleich zu 4,7 Zoll -, sondern auch schärfer und detaillierter. Insbesondere.

Das 1334 x 750 Pixel große Retina HD-Panel des iPhone 7 ist zwar anständig, aber nicht bahnbrechend. Es liegt nicht nur deutlich hinter denen des HTC 10 und des LG G5 in Bezug auf die Rohdetails zurück, seine Bilddichte von 326 Pixel pro Zoll liegt auch deutlich hinter dem 1920 x 1080p, 401ppi-Panel des 7 Plus.

Obwohl das iPhone 7 Plus die Bildqualität verbessert, sind die beiden neuen iPhones in Bezug auf Farbbereich und Helligkeit aufeinander abgestimmt. Mit einem neuen, breiteren Farbumfang, der beiden Handys hilft, zu platzen, sorgt eine Erhöhung der Helligkeit um 25% dafür, dass der Bildschirm in allen Situationen lebendig ist.

iPhone 7 vs iPhone 7 Plus Funktionen und Leistung: Sehr ähnlich

iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus


Digitaler Spion

Verwandte: iPhone 8 Erscheinungsdatum

Während ihre Bildschirme unterschiedlich sein können, sind diese beiden unter der Haube identisch. Das ist aber alles andere als eine schlechte Sache. Ausgestattet mit dem neuen A10 Fusion-Chipsatz bietet jedes Mobilteil mehr Grunzen, als Sie jemals brauchen werden. Dieses Upgrade ist dreimal so leistungsstark wie die Telefone des letzten Jahres und bringt auch Grafikprobleme mit sich, die sich perfekt für Benutzer mit einer leichten Abhängigkeit von mobilen Spielen eignen.

Hier enden auch nicht die Verbesserungen. Bei beiden Modellen wurden die Speicheroptionen erweitert, wobei neue 32-GB-, 128-GB- und 256-GB-Geräte im Wettbewerb stehen. Auf jedem dieser Betriebssysteme wird das neue Betriebssystem iOS 10 ausgeführt, das Nachrichten verbessert, Siri verbessert und Fotos revolutioniert. Sie sind auch Gastgeber der neuen Touch ID-Home-Taste von Apple, die über haptisches Feedback verfügt, um die Eingabemöglichkeiten zu verbessern.

Auf zur Batterie, und die Saftpackung des Plus - die anfangs größer war - hat etwas weniger Fortschritte gemacht. Während das iPhone 7 im Vergleich zum iPhone 6S des letzten Jahres eine um zwei Stunden längere Akkulaufzeit bietet, liefert das 7 Plus nur eine zusätzliche Stunde Saft, wenn es neben dem 6S Plus aufgereiht wird. Das heißt, beide bringen Sie jetzt bequem in einen zweiten Tag, bevor ein Ausflug zum Stromnetz erforderlich ist.

iPhone 7 vs iPhone 7 Plus Kamera: Wo die Unterschiede liegen

iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus


Digitaler Spion

Verwandte: Samsung Galaxy S8: Alles, was Sie wissen müssen

OK, hier kommen die wirklichen Unterschiede ins Spiel, denn falls die Bilder nicht klar waren, verdoppelt das iPhone 7 Plus seine Kamerabemühungen und verfügt nicht nur über eine, sondern über zwei 12-Megapixel-Kameras auf der Rückseite. Warum? Nun, es ist alles im Namen einer verbesserten Bildqualität. Wie? Nun, hier wird es etwas komplizierter.

Erstens das iPhone 7. Obwohl es seine 12-Meg-Zahl beibehält, hat sich alles geändert. Der neue, größere Sensor lässt nicht nur mehr Licht herein, sondern ist auch 60% schneller als frühere Modelle, um schärfere Schnappschüsse zu erzielen. Gepaart mit einem neuen Objektiv mit sechs Elementen und einer Blende von 1: 1,8 kann es detailliertere und hellere Ergebnisse erzielen, selbst wenn die Lichter ausgehen.

Obwohl das iPhone 7 Plus denselben Sensor hostet, kombiniert es dieses 1: 1,8-Weitwinkelobjektiv mit einem zweiten Tele-Angebot. Dies bedeutet, dass Sie jetzt näher an Ihr Aufnahmemotiv heranrücken können, ohne sich vom Arsch zu lösen, und das alles, ohne die Bildqualität zu verlieren. Während Sie mit diesen Objektiven einzeln fotografieren können, können Sie auch mit beiden gleichzeitig fotografieren, um insgesamt bessere Ergebnisse zu erzielen.

Durch das Zusammenführen der beiden Schnappschüsse werden Ihre Fotos detaillierter und Sie können die Fokuspunkte ändern. Es bedeutet auch, dass mehr Licht hereinkommt, und das bedeutet hellere, detailliertere, weniger verrauschte Aufnahmen. Auf der Vorderseite zeigen beide Mobilteile dieselbe Linie mit einer 7-Megapixel-FaceTime-HD-Kamera, die das 5-Megapixel-Angebot des Vorjahres ersetzt.

iPhone 7 vs iPhone 7 Plus Preis: Sehr teuer oder erpresserisch

iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus


Digitaler Spion

Verwandte: iOS 10-Kompatibilität

Die technischen Datenblätter mögen ziemlich ähnlich sein, aber die Preise sind es mit Sicherheit nicht, und sie haben nach dem Brexit eine ernsthafte Erhöhung erfahren (noch einmal, danke, britische Öffentlichkeit). Beginnen Sie mit dem iPhone 7 und die Preise beginnen jetzt bei 599 GBP für das 32-GB-Modell (gegenüber dem Vorjahrespreis von 539 GBP für das 16-GB-Basisgerät).

Das ist auch nur der hohe Ausgangspunkt. Von dort aus werden Sie die Modelle mit 128 GB und 256 GB für 699 £ bzw. 799 £ für Geldbörsen kaufen. Es ist viel schlimmer, wenn Sie auch das iPhone 7 Plus im Auge haben. Ab £ 719, autsch, bewegen sich die drei Speicheroptionen über £ 819 hinaus zu einer Umschuldung, die £ 919 benötigt.

iPhone 7 vs iPhone 7 Plus: Welches ist das Beste für mich?

iPhone 7 gegen iPhone 7 Plus


Digitaler Spion

Auf dem Papier ist das iPhone 7 Plus das überlegene Mobilteil, aber es wird nicht jedermanns Sache sein. Diese Doppelkamera und das etwas höher auflösende Display sind definitiv ein Segen, aber Fans von Röhrenjeans und kleineren Handtaschen werden mit ihrer Größe zu kämpfen haben. Wie diejenigen ohne bodenlosen Überziehungskredit.

Für welches Mobilteil Sie sich jedoch entscheiden, Sie werden nicht enttäuscht sein. Die Kernfunktionen, die auf beiden Geräten verfügbar sind, werden jeden Smartphone-Besitzer beruhigen, selbst wenn der fehlende Kopfhöreranschluss sicher nervt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt