So aktualisieren Sie die PS4-Festplatte mit einem Schraubendreher, einem USB-Stick, einem PC und 40 Minuten

Verabschieden Sie sich von Ihren Speicherproblemen beim Löschen von Spielen.





Elektronisches Gerät, Gadget, Technologie, Gamecontroller, Eingabegerät, Joystick, Peripheriegerät, Zubehör für Heimspielkonsolen, Azure, Playstation-Zubehör,


Hast du das PS4-Shuffle schon ausprobiert? Wenn Sie seit dem Start eines der Wunderwerke von Sony erlebt haben, sind Sie daran gewöhnt - Sie können sich darauf einstellen, Spiele ständig zu löschen (und später erneut herunterzuladen), wenn Sie etwas Neues spielen möchten. Aber selbst wenn Sie ein neuer Besitzer sind, wird es nicht lange dauern, bis das PS Plus-Abonnement das stetige Rinnsal monatlicher kostenloser Spiele auf Ihrer Festplatte ausfüllt.

Um die Unannehmlichkeit zu beseitigen, Speicherplatz wie bei einem ängstlichen Tetris-Player für immer zu verwalten, sollten Sie diese Festplatte aktualisieren.

Dies mag auf den ersten Blick entmutigend erscheinen, insbesondere im Vergleich zu den externen Plug-and-Play-Funktionen der Xbox One für externe Festplatten. Sie benötigen jedoch lediglich einen Kreuzschlitzschraubendreher, eine SATA-Festplatte (siehe unten), einen USB-Stick (8 GB bevorzugt) oder eine FAT32-USB-Festplatte, einen Laptop oder PC mit Internet und ca. 40 Minuten. Oh, und eine PS4 und ein Controller - offensichtlich.

Und dann bereiten Sie sich darauf vor, sich von Ihren Speicherproblemen zu verabschieden - wie Sie durch das Upgrade der Festplatte Ihrer PS4 erfahren ...

1. Stellen Sie sicher, dass Sie sicher sind

Offensichtlicher Warnhinweis: Dadurch wird Ihre Garantie nicht ungültig (Sony hat sein Bestes getan, um sicherzustellen, dass Sie Ihr System nicht auseinander reißen) beinhaltet das Entfernen von Komponenten mit all den verschiedenen Gefahren und Schäden, die auftreten können. Gehen Sie jedoch vorsichtig vor, und es wird Ihnen gut gehen - wenn auch auf eigenes Risiko ...

2. KAUFEN SIE EINEN NEUEN FESTPLATTEN

Während Erstkäufer möglicherweise den Kauf des 1-TB-PS4-Modells in Betracht ziehen möchten, um sich Ärger zu ersparen, sehen diejenigen mit 500 GB eine 1-TB-Festplatte als deutliche Verbesserung an.

Eine der besten Optionen hier ist die Seagate Hybrid für £ 64.24. Dadurch wird nicht nur Ihr Speicherplatz verdoppelt, sondern Ihre PS4 wird dank der internen SSD auch viel schneller gestartet.

Elektronisches Gerät, Technologie, Datenspeichergerät, Computerzubehör, Festplattenlaufwerk, Elektronik, Computerhardware, Grau, Kreis, Nummer,


Seagate

Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, obwohl Sie aufgrund des Platzmangels in der Einheit etwas eingeschränkt sind. Stellen Sie einfach sicher, dass es sich um eine 2,5-Zoll-SATA-Festplatte mit einer Höhe von weniger als 9,5 mm handelt, und Sie sollten bereit sein, loszulegen.

Mit diesen Einschränkungen haben Sie nicht viel Glück, wenn Sie mehr als 1 TB Speicherplatz benötigen. Streben Sie also nach Geschwindigkeit. SSDs liefern die schnellsten Geschwindigkeiten, können aber teuer sein - Sie zahlen etwa 175 Euro, nur um das vorhandene 500-GB-Laufwerk zu erreichen, was Hybride wie das vorgeschlagene zu einem guten Kompromiss macht.

3. SCHRITT FÜR VORSICHTIGEN SCHRITT

Befolgen Sie anschließend diese Schritte (mit Diagrammen) Hier Falls du stecken bleibst):

Schritt 1: Sichern Sie Ihre PS4. Stecken Sie einen USB-Stick ein und gehen Sie zu 'Einstellungen'> 'Sichern und Wiederherstellen'> 'PS4 sichern' und warten Sie.

Schritt 2: Machen Sie dasselbe für Ihre Spielspeichern. Gehen Sie zu 'Einstellungen'> 'Verwaltung gespeicherter Daten'> 'Gespeicherte Daten im Systemspeicher'. Hier sehen Sie eine Option zum Kopieren Ihrer Speicherungen auf ein USB-Laufwerk.

Schritt 3: Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Daten verschoben haben und dass sich keine Disc im Fach befindet. Schalten Sie jetzt Ihre PS4 am Netz aus und ziehen Sie das Netzkabel und HDMI ab.

Schritt 4: Sehen Sie das sexy, glänzende Stück auf der linken Seite Ihrer PS4? Legen Sie Ihre Hand darauf und schieben Sie sie nach links - sie sollte sich einfach abschneiden.

Schritt 5: In der Nähe der Vorderseite der Konsole sollte sich auf der linken Seite des Metallskeletts eine große Schraube befinden, die Sie jetzt sehen können. Darin sind die Symbole der PlayStation-Controller-Schaltfläche eingelegt. Schrauben Sie diesen mit einem Kreuzschlitzschraubendreher ab. Sie sollten in der Lage sein, den Caddy des Festplattenlaufwerks in Ihre Richtung zu schieben, sobald dieser abgeschraubt ist.

Schritt 6: An den Seiten des Laufwerkswagens sollten sich vier weitere Schrauben befinden. Lösen Sie diese mit dem Schraubendreher, um die Festplatte freizugeben. Lassen Sie die Gummi-Stoßdämpfer unter den Schrauben.

Schritt 7: Nehmen Sie die Originalfestplatte heraus, entwickeln Sie den gesamten Vorgang zurück und setzen Sie Ihre neue Festplatte in den Caddy ein. Setzen Sie die Schrauben wieder ein, schieben Sie sie wieder hinein, setzen Sie das glänzende Oberteil wieder ein und stecken Sie das Netzkabel und das HDMI wieder ein.

Schritt 8: Starten Sie Ihren PC und gehen Sie zum PlayStation-Website um das PlayStation-Betriebssystem auf einen USB-Stick herunterzuladen. Stelle sicher, dass du es in einem Ordner mit der Bezeichnung 'UPDATE' ablegst, der sich in einem PS4-Ordner auf dem Stick befindet, da die PS4 die Datei sonst nicht finden kann.

Schritt 9: Schließen Sie den USB-Anschluss an Ihre heruntergefahrene Konsole an und versetzen Sie Ihre PS4 in den abgesicherten Modus, indem Sie den Netzschalter sieben Sekunden lang gedrückt halten. Schließen Sie Ihren DualShock über ein Ladekabel an und drücken Sie die PS-Taste.

Schritt 10: Installieren Sie alle Ihre Spiele neu und versuchen Sie, nicht an Alter zu sterben. Getan.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt