So speichern Sie Fotos online: Die besten Speicheroptionen für Bildwolken für alle, von Flickr über Amazon bis hin zu BT und Apple

Wählen Sie vom neu gestarteten Flickr bis zum kostenlosen Speicher von BT die richtige Option, um Ihre Schnappschüsse sicher zu speichern.

Da wir alle aufhören, physische Kopien unserer Fotos auszudrucken, besteht die Gefahr, dass eine ganze Generation von Erinnerungen mit der Zeit verloren geht, wie Tränen im Regen - oder zumindest wie digitale Dateien auf kaputten Festplatten. Wenn Sie also derzeit alle Ihre Urlaubsfotos auf Ihrem PC oder, noch schlimmer, auf einem Smartphone speichern, sind Ihre Bilder gefährdet. Deshalb ist es immer ein Muss, sie remote zu sichern. Hier sind die besten Cloud-Speicherdienste, um Ihre Schnappschüsse zu speichern.





1. Flickr


Wir beginnen mit dem etablierten Flickr, dem dedizierten Fotospeicherdienst, der 2005 von Yahoo gekauft wurde und kürzlich eine hervorragende Designüberholung erhalten hat. Es kommt mit einem massiven 1 Terabyte freien Speicherplatz, was mehr als jeder andere Dienst hier ist.

Flickr speichert nicht nur alle Ihre Fotos, sondern verwendet auch die Bilderkennungssoftware Magic, um sie zu analysieren, zu markieren und nacheinander zu sortieren. Es ist überall dort verfügbar, wo Sie über eine Internetverbindung verfügen, und verfügt über spezielle Apps für Android- und iOS-Geräte, mit denen Sie diese öffentlich oder privat teilen können.

Verfügbar auf: Web / Android / iOS
Kostenloses Speicherlimit: 1 TB
Preis: Kein Upgrade verfügbar

zwei. iCloud

Nase, elektronisches Gerät, Produkt, Lächeln, Technologie, glücklich, Gesichtsausdruck, Gadget, Anzeigegerät, tragbares Kommunikationsgerät,


Apfel


Wenn Sie ein Apple-Fanatiker sind, sind Sie wahrscheinlich auf iCloud gestoßen, den Online-Sicherungsdienst, der in alle iPhones, iPads und Macs integriert ist. Wenn ein Bild auf Ihre iCloud-Kamerarolle hochgeladen wird, kann es auf jedem Apple-Gerät, das Sie besitzen, oder auf iCloud.com zugänglich gemacht werden.

In der iCloud-Fotobibliothek werden Ihre Fotos und Videos in Momente, Sammlungen und Jahre unterteilt, und Familie und Freunde können auch ihre eigenen Fotos hinzufügen. Der Vorteil von iCloud besteht darin, dass die drahtlose und automatische Synchronisierung erfolgt, was die Dinge sehr einfach macht. Es kommt mit nur 5 GB freiem Speicher, aber Upgrades sind für Apple ziemlich billig, und die Dienste können auch zum Synchronisieren von Musik, Passwörtern, Kontakten und Dokumenten verwendet werden.

Verfügbar auf: iPhoto für Mac / iOS / Web
Kostenloses Speicherlimit: 5 GB
Monatlicher Preis: 20 GB £ 0,79 / 200 GB £ 2,99 / 500 GB £ 6,99 / 1 TB £ 14,99

3. Google Drive


Das Äquivalent des Suchriesen zu Apples iCloud ist Google Drive - ohne Schnickschnack -, mit dem Bilder, Dateien und Ordner online gespeichert werden können und das eine grundlegende Arbeits- und Produktivitätssuite bietet, wenn Sie Microsoft Office nicht kaufen möchten. Es ist in Android-Smartphones und -Tablets integriert, kann aber auch auf Desktops und iOS-Geräten sowie auf großen Fernsehgeräten mit dem Chromecast HDMI-Dongle von Google aufgerufen werden.

Die Option von Google umfasst ziemlich großzügige 15 GB freien Speicherplatz mit angemessenen Upgrade-Optionen, die von 1,94 GBP für 100 GB bis zu 194 GBP pro Monat für massive 30 TB reichen, wenn Sie ein professioneller Fotograf oder ein Selfie-Süchtiger sind, der über alles hinausgeht Hilfe.

Verfügbar auf: Web / iOS / Android
Kostenloses Speicherlimit: 15 GB
Monatlicher Preis: 100 GB £ 1,94 / 1 TB £ 6,47 / 10 TB £ 64,75 / 20 TB £ 129,51 / 30 TB £ 194,26

Vier. BT Cloud


Wenn Sie sich für BT Broadband angemeldet haben, haben Sie automatisch Anspruch auf kostenlosen Cloud-Speicher. Wie viel Speicherplatz Ihnen zusteht, hängt jedoch von Ihrem Breitbandpaket ab. Die Optionen sind 5 GB oder 50 GB, obwohl die verwendeten Daten zum Glück nicht von Ihrem monatlichen Limit abweichen.

Die Anwendung von BT ist überraschend raffiniert und bietet sogar Chromecast-Unterstützung, sodass Sie Ihre besten Aufnahmen auf Ihren großen Fernseher übertragen und Ihre Bilder auch für Familie und Freunde freigeben können.

Verfügbar auf: Web / iOS / Android / Windows Phone
Kostenloses Speicherlimit: 5 GB oder 50 GB je nach Breitbandpaket
Monatlicher Preis: 50 GB £ 3/500 GB £ 9

5. Eine Fahrt


Die Cloud-Speicherlösung von Microsoft heißt OneDrive und kann zum Speichern von Dateien, Ordnern, Bildern und Videos verwendet werden. Es ist in Windows 8 und Windows Phone integriert und daher eine gute Option, wenn Sie alle zu Hause Microsoft-fähig sind. Die App kann jedoch auch auf Android- und iOS-Geräten heruntergeladen werden, sodass dies kein Muss ist.

Wenn Sie für Microsoft Office 365 bereits 5,99 Euro pro Monat bezahlen, wird auch 1 TB Speicherplatz bereitgestellt, was selbst für die größten Fotobibliotheken ausreichen sollte.

Verfügbar auf: Web / iOS / Android / Windows Phone / Xbox
Kostenloses Speicherlimit: 15 GB
Preis: 100 GB £ 1,99 / 200 GB £ 3,99 / 1 TB £ 5,99

6. Karussell von Dropbox


Dropbox ist einer der bekanntesten Online-Speicherdienste und hat kürzlich einen neuen Dienst exklusiv für Bilder mit dem Namen 'Karussell' vorgestellt. Es ist eine sehr stilvoll gestaltete Website, die Bilder in einer Zeitleiste und in Alben organisiert und Optionen zum Teilen und Rückblenden bietet.

Es gibt Apps für nahezu jedes Smartphone-Format sowie für PCs und Macs, mit denen Sie direkt auf Ihre Fotos auf Ihrem Desktop zugreifen können. Der Service verfügt zwar über sehr knappe 2 GB freien Speicherplatz, es besteht jedoch die Möglichkeit, zusätzliche Terabyte für jeweils 7,99 Euro zu erwerben.

Verfügbar auf: Web / iOS / Android
Kostenloses Speicherlimit: 2 GB
Monatlicher Preis: 1 TB £ 7,99

7. Amazon Cloud Drive Prime-Fotos


Sie kennen sich zweifellos gut mit Amazon Instant Video, kostenlosen Lieferungen innerhalb eines Tages und dem Ausleihen von Kindle aus. Wenn Sie jedoch den zunehmend mit Boni beladenen Prime-Service von Amazon abonnieren, erhalten Sie auch ein Online-Schließfach für Ihre Bilder.

Der Dienst ist in die Fire-Geräte von Amazon integriert, wenn Sie sich für eines dieser Geräte entschieden haben. Er ist jedoch auch über das Internet und Apps für Android und iOS verfügbar, wenn Sie sich für ein Gerät mit einer etwas größeren App-Auswahl entschieden haben. Amazon erlaubt auch unbegrenzte Foto-Uploads für Prime-Mitglieder.

Verfügbar auf: Web / iOS / Android
Kostenloses Speicherlimit: Unbegrenzt
Preis: Amazon Prime kostet £ 79 pro Jahr

8. 500px


500px nennt sich selbst eine 'Community für Fotografen', aber nichts hindert Sie daran, Ihre unscharfen Urlaubsfotos in den Dienst hochzuladen, wenn dies Ihre Anforderung ist. Unbegrenzter Speicherplatz ist ebenfalls kostenlos & hellip; Sie sind jedoch auf 20 Uploads pro Woche beschränkt. Das Freischalten unbegrenzter Uploads kostet jedoch £ 1,13 pro Monat, was ehrlich gesagt nicht viel ist.

Es ist ein großartiger Ort, um erstaunliche Bilder zu entdecken und sich inspirieren zu lassen, aber noch besser, für angehende David Baileys bietet die Website den Benutzern auch die Möglichkeit, ihre Bilder zu verkaufen und 70% des Gewinns zu erhalten.

Verfügbar auf: Web / iOS / Android / Windows Phone
Kostenloses Speicherlimit: Unbegrenzt mit nur 20 Uploads pro Woche
Preis: £ 1.13 unbegrenzt / £ 8.09 unbegrenzt plus Adobe Creative Cloud

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt