Gears of War 4 Bewertung: Großartig, aber nicht die beste in Serie

Holen Sie sich jetzt ein paar Zahnräder, Waffen und Gore!





Zahnräder des Krieges 4


Eine der größten Herausforderungen bei der Spieleentwicklung ist der Versuch, eine beliebte Serie mit einem brandneuen Team wiederzubeleben. 343 Industrien hatten damit zu tun Halo 4 aber erfolgreich (auch wenn Halo 5 war nicht so genial).

Aber jetzt ist die Koalition an der Reihe Zahnräder des Krieges 4 . Es sollte für sie jedoch kein allzu großes Problem sein, da es sich um ein Team handelt, das von THE Rod Fergusson, dem ausführenden Produzenten der ersten drei, geleitet wird Zahnräder des Krieges Spiele. Und es ist das gleiche Team, das Ihnen das Hervorragende gebracht hat Gears of War: Ultimative Ausgabe .

Warum dann? Zahnräder 4 fühle mich etwas unbefriedigend; ein anständiger Getriebe mit spektakulären Grafiken und einigen absolut herausragenden Momenten, aber wohl dem schwächsten Spiel der ganzen Serie?

Ein Teil der Antwort liegt in dem, was Sie in den ersten Stunden der Einzelspieler-Kampagne erleben werden. Zahnräder des Krieges 4 Beginnen Sie mit einer Zusammenfassung des Vorhergehenden und bringen Sie anhand einer Reihe von Actionszenen mit einer spielbaren Geschichte des Kampfes von COG gegen die Heuschrecke auf den neuesten Stand.

Wir werden dann 25 Jahre in die Zukunft geworfen, wo es klar ist, dass der Tod der Heuschrecke mit Kosten verbunden ist. Die gute alte COG hat die menschliche Bevölkerung von Sera abgeschottet und sie unter dem Schutz des Kriegsrechts in festungsähnlichen Städten gefangen. Jenseits der Städte tummeln sich Gruppen abtrünniger Außenseiter frei und durchsuchen gelegentlich die Städte nach Vorräten.

Sie beteiligen sich an der Aktion, während JD Fenix, Sohn von Marcus, Del Walker und Kait Diaz, versucht, eine noch nicht besiedelte Stadt zu infiltrieren, und nach einem Replikator sucht, der ihrer Siedlung helfen kann, zu überleben. Unnötig zu erwähnen, dass die Dinge nicht ganz nach Plan verlaufen und es nicht lange dauert, bis Sie nicht nur gegen COG-Streitkräfte antreten, sondern auch gegen einen viel dunkleren Feind.

Gears of War 4 Helden


Von Anfang an ist klar, dass die Koalition gemeistert hat Zahnräder des Krieges Basisspielmechanik. JD hat vielleicht nicht den größten Teil seines lieben alten Vaters, aber er bewegt sich auf die gleiche Weise, duckt sich sanft hinter Deckung, zieht Roadie-Runs ab, um sich in Sicherheit zu bringen, und schießt auf Feinde, die hinter einer Mauer auftauchen.

Die Unreal 4-Grafiken sind erstaunlich gut. Sicher, weder die Nahaufnahme-Gesichtsanimation noch die Szenerie sind ganz in der Uncharted 4 Liga, aber die industriellen und naturalistischen Sci-Fi-Einstellungen des Spiels sind wunderschön gemacht, während das Niveau des Spektakels von beeindruckend bis hin zu umwerfend reicht. Plus, wie jeder Getriebe Es ist eine fröhlich grausame Anstrengung, bei der niemand jemals geschossen hat, ohne dass überall große Flüssigkeitsbecher herumspritzen, auch wenn es in den frühen Stadien eher Öl als Blut ist.

Zahnräder des Krieges 4


Dennoch fühlt sich etwas nicht richtig an. Sie können The Coalition nicht vorwerfen, dass sie die Änderungen anrufen und vermeiden möchten, ein weiteres 'Dudebro' -Spiel zu machen, aber es gibt etwas, das ein wenig allgemein und klar ist Zahnräder des Krieges 4 ist die jüngere Besetzung. Manchmal fühlen sie sich mit ihrem peppigen Zusammenspiel und ihrer jugendlichen Seelensuche wie aus einer anderen Serie - vielleicht einer seltsamen Mischung aus Getriebe , inFamous und Uncharted (Es gibt eine bestimmte Nathan Drake Stimmung über JD).

Sie scheinen auch besorgniserregend viel Zeit damit zu verbringen, Drohnen und Roboter zu sprengen. Es sind keine schlechten Drohnen und Roboter, mit einer netten Linie unpersönlicher Warnungen, einer Handvoll Truppentypen und einigen bulligen, aufgeladenen Robo-Kanonen, aber spielen Sie? Getriebe Droiden wegsprengen? Wir auch nicht.

Zahnräder des Krieges 4


Der Koalition scheint auch Epics Elster-Herangehensweise an das Gameplay zu fehlen. ein Ansatz, der den ersten sah Zahnräder des Krieges so viel kneifen von Resident Evil 4 wie von anderen Actionspielen. In seinen frühen Stadien, Zahnräder 4 kann sich wie eine Reihe sich wiederholender Feuergefechte anfühlen, die nur durch das seltsame Versatzstück unterbrochen werden.

Für diese erhalten wir einen Einzelspieler-Aufenthalt auf dem Territorium der Horde, während Sie Ihr Dorf vor Wellen von Angreifern und einigen interessanten Begegnungen mit den blitzgeladenen Windflares verteidigen, bei denen Sie in Deckung rennen und keine Granaten mehr direkt werfen können.

Es gibt auch eine etwas zweifelhafte Motorradjagd, bei der schnell klar wird, dass Sie, während Sie durch einen Wald zu rasen scheinen, tatsächlich einen von Bäumen gesäumten Korridor entlang rasen und nur wenig Spielraum haben, um nach links oder rechts zu steuern. Das mag gut aussehen, aber im Spiel fühlt es sich seltsam veraltet an. Uncharted 4 hat so etwas so viel besser gemacht ...

Zahnräder des Krieges 4


Die gute Nachricht ist, dass die Dinge mit der Einführung einer zweiten Bedrohung, The Swarm, an Fahrt gewinnen. Diese gemein aussehenden Waffensöhne verhalten sich wie böse, noch weniger zivilisierte Versionen der Heuschrecke mit einem Hauch von Resident Evil Zombiedrohung.

Zwischen ihren schnellen, elenden Juvies und ihren bogenschwingenden Jägern haben sie einige böse Tricks im Ärmel, während die hundeartigen Prowler besonders hart sind. Darüber hinaus werden die Einstellungen des Spiels immer interessanter und wechseln von halb zerstörten Villen zu gruseligen, verlassenen Museen und gruseligen unterirdischen Minen und Höhlen.

Während es darum kämpft, den Nervenkitzel des Kriegsfilms zu erreichen Zahnräder 2 und Zahnräder 3 oder die Sci-Fi-Survival-Horror-Stimmung des Originals Zahnräder, Zahnräder 4 Es fühlt sich schließlich so an, als würde es in eine interessante neue Richtung gehen.

Zahnräder des Krieges 4


Dies ist eine andere Sichtweise Zahnräder des Krieges , selbst wenn es genug Material für Langzeitfans gibt, während J.D. seinen Vater findet, vertieft er sich und untersucht, was mit der Heuschrecke passiert ist. Die Action wird intensiver und Sie haben die seltsame und allzu kurze Chance, dem Schwarm in einem tobenden Roboterlader eine zusätzliche Amortisation zu geben. Wir haben jedoch mehr von dieser Serie erwartet.

Wenn wir an die großen Höhepunkte der ersten drei Spiele denken - die großen Schlachten, die panischen Abwehrkräfte, die Kämpfe des Bezerker-Chefs, bei denen Licht eingesetzt wird, um Ihre Jungs vor dem bösartigen Krill zu schützen -, ist es schwer, diesen Gedanken zu ignorieren Zahnräder 4 hat nicht das passende Zeug. Es ist actionreich und oft sehr aufregend, aber es hat nicht das gleiche atemlose Tempo oder die gleiche Show-Manier wie Getriebe hatte in seiner Blütezeit.

Zahnräder des Krieges 4


Wir haben also eher eine solide als eine großartige Kampagne. Glücklicherweise, Zahnräder des Krieges 4 muss sich nicht nur auf die Kampagne verlassen. Zum Zeitpunkt des Schreibens befinden wir uns im Mehrspielermodus noch in der Phase der ersten Eindrücke.

Server sind unterbevölkert, Spiele brauchen ein Alter, um zu beginnen, und es ist nahezu unmöglich, ein anständiges Spiel des neuen Horde 3.0-Modus zum Laufen zu bringen. Darüber hinaus würden wir uns nicht wohl fühlen, wenn wir ein endgültiges Urteil fällen würden, bis sich die Server dem kaufenden Publikum öffnen. Trotzdem sieht es ziemlich gut aus.

Zahnräder des Krieges 4


Für viele wird Horde 3.0 das Highlight sein, bei dem bis zu vier Spieler auf einem ziemlich offenen Kartensatz gegen Wellen von Feinden antreten. Ihr Team verfügt über einen Replikator, mit dem Sie Energiepunkte sammeln und für verschiedene Türme und Verteidigungen einlösen können. Es ist etwas ärgerlich, dass die frühen Wellen Ihnen mehr langweilige Roboter zum Kampf geben, nicht den Schwarm, aber es dauert nicht lange, bis Sie sich durch sie hindurcharbeiten.

Für andere sind die Versus-Modi die Hauptstütze. Der Kampf ist klassisch Getriebe , mit einer großen Auswahl an schlagkräftigen Waffen, Schnellzieh-Spielmodi und engen, hart umkämpften Karten. Es macht auch viel Spaß. Es gibt nichts Neues oder Revolutionäres im Angebot und die Karten sind nicht die markantesten, die Sie jemals gesehen haben, aber wir wären überrascht, wenn Zahnräder 4 Ich habe keine Anhängerschaft für seine grobkörnige, schnelllebige teambasierte Aktion gewonnen.

Urteil

Zahnräder des Krieges 4


Microsoft

In jedem Fall reicht der Mehrspielermodus aus, um das Gute abzurunden Zahnräder des Krieges Paket. Die Einzelspieler-Kampagne ist nicht die stärkste in Getriebe' Fünf-Spiele-Geschichte. So sehr wir den Stilwechsel respektieren und das Zusammenspiel mögen, die Charaktere sind langweilig und die Versatzstücke nicht so überzeugend wie die im Original Getriebe und seine zwei Fortsetzungen - oder sogar Gears of War: Urteil für diese Angelegenheit.

Wir sind auch nicht so aufgeregt, gegen Roboter zu kämpfen, und einige der großen, emotionalen Momente funktionieren nicht ganz.

Glücklicherweise scheint das Multiplayer-Material genauso stark oder sogar noch stärker zu sein, während die Grafik absolut atemberaubend ist. Es ist nicht der Blockbuster-Neustart, auf den Sie vielleicht gehofft haben, aber es gibt genug gute Sachen hier, um Sie hoffen zu lassen, dass die Koalition einen weiteren Lauf bekommt.

4

Erscheinungsdatum von Gears of War 4 : 11. Oktober

Verfügbar auf : Xbox One (getestet), PC

Entwickler : Die Koalition

Herausgeber : Microsoft Studios

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt