Die Herbstserie 3, Folge 1: Jamie Dornans Mörder kämpft um sein Leben

Spector ist nicht dabei, aber Gillian Anderson ist so faszinierend wie immer.





Paul Spector im Herbst s03e01


Helen Sloan / The Fall 3 Ltd.

Es ist fast zwei Jahre her seit der letzten Serie von Der Herbst wurde auf BBC Two ausgestrahlt. Während dieser Zeit hat Gillian Anderson Anerkennung für ihre Rollen in gewonnen Hannibal , Krieg Frieden und der X Dateien Neustart, während Jamie Dornan wie ein entsetztes Reh im Scheinwerferlicht erschien 50 Grautöne bevor er uns daran erinnert, wie gut er in dem jüngsten Kriegsthriller sein kann Anthropoid .

In der von Belfast gesetzten Welt von Der Herbst Es ist jedoch überhaupt keine Zeit vergangen, und dieser dritte Lauf beginnt kurz nach dem Cliffhanger-Finale der letzten Serie.

Verwandte Geschichte


Falls Sie es vergessen hatten (und nach einer so langen Lücke wären wir überrascht, wenn Sie es nicht getan hätten), führte der gefangene Serienmörder Paul Spector (Dornan) die Polizistin Stella Gibson (Anderson) zum Waldort seines jüngsten Opfers Rose Stagg (Valene Kane), aber ihre Rettung geriet ins Chaos, als Pauls Feind Jimmy auftauchte und Spector und den Polizisten Tom Anderson (Colin Morgan) erschoss.

Die Aktion endete damit, dass Stella eher zu Spectors Hilfe als zu Toms eilte - trotz der Tatsache, dass sie in der Nacht zuvor mit dem armen Kupfer geschlafen hatte.

Nach einem so angespannten Finale waren wir gespannt, wohin der Autor / Regisseur Allan Cubitt als nächstes die Handlung führen wird, aber diese Premiere gibt nur wenige Hinweise.

Paul Spector im Herbst s03e01


Helen Sloan / The Fall 3 Ltd.

Er beginnt seltsamerweise mit einer metaphorischen - und eher unnötigen - Szene, in der Spector eine Straße hinunter rast und abstürzt, wobei die Windschutzscheibe in Zeitlupe über ihm zerspringt, bevor er in die Gegenwart schneidet. Paul liegt bewusstlos auf einer Trage in einem Krankenwagen, eine blutgetränkte Stella neben ihm am Rande der Tränen. Wow, diese Frau hat Probleme.

Die arme Rose - nach ihrer Tortur bewusstlos und unterkühlt - ist bereits im Krankenhaus, als Spector hereingebracht wird. Aber wenn Sie an die manischen, schreienden A & E-Abteilungen von Shows wie gewöhnt sind Grey's Anatomy und IS Die ruhige, langsame und eher trampelnde Behandlung durch Dr. O'Donnell (Richard Coyle) und sein Team wird eine kleine Überraschung sein.

Es soll wahrscheinlich stimmungsaufbauend sein, aber es ist mehr als ein bisschen langweilig, ihnen bei der Arbeit zuzusehen - zumal wir wissen, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Spector noch sterben wird, oder diese Serie von Der Herbst wäre in der Tat sehr kurz.

Stella Gibson im Herbst s03e01


BBC / The Fall 3 Ltd / Helen Sloan

Währenddessen bereitet sich Stella darauf vor, ihre TV-Erklärung zu Spectors Verhaftung und Zustand abzugeben, was bedeutet, dass sie ihr blutbeflecktes Oberteil auszieht und ihre Assistentin zum Umziehen in ihr Hotel schickt.

Ihre Vorgesetzten stellen jedoch ihre Behandlung des Falls in Frage, und am Ende trifft Jim Burns (John Lynch) die Presse. Ah-ha! Wenn ihre Ermittlungen genau unter die Lupe genommen werden, könnte ihr Fall gegen Spector auseinanderfallen und er freigelassen werden? Geht das dahin, Mr. Cubitt?

Wir müssen abwarten, da es Zeit für (viel) mehr Blut ist, während Spector operiert wird, und wenn sein Blutdruck zu stürzen beginnt, werden wir mit einer anderen symbolischen Szene behandelt.

Es ist so klischeehaft wie möglich - Spector steht in einem Tunnel mit einem Licht an einem Ende (ja, wirklich), während er aus der anderen Richtung die Stimmen seiner Kinder hören kann. In Richtung des Lichts kann er jemanden hören - vielleicht seine Mutter? - seinen richtigen Namen 'Peter!' Nennend, aber er wendet sich vom Licht ab. Dann ist es für einige weitere matschige Momente wieder im Theater, da er vermutlich nicht in unmittelbarer Gefahr ist.

Paul Spector im Herbst s03e01


Helen Sloan / The Fall 3 Ltd.

Ja, eine halbe Stunde in dieser neuen Serie und alles, was passiert ist, ist, dass Spector ein bisschen Blut und Kotze gespritzt hat und Stella erkannt hat, dass sie nicht mit der Hälfte davon im Krankenhaus herumlaufen kann. Nicht genau die angespannte Eröffnungsfolge, die wir jetzt erwartet hatten, oder?

Glücklicherweise gibt es einige andere, interessantere Themen, die uns anziehen und uns beobachten lassen. Spectors arme Frau Sally Ann (Bronagh Waugh) wird über seinen Zustand informiert und erzählt ihren Kindern, dass 'Daddy' bei einem Autounfall verletzt wurde, um sie vor der Wahrheit zu schützen, während Spector-besessene Teenagerin Katie (Aisling Franciosi) es täuscht zu Pauls Bett eilen, vermutlich um seine fiebrige Stirn zu wischen.

Wie bei den beiden vorherigen Serien ist Stella jedoch der faszinierendste Charakter. Gillian Anderson ist faszinierend, als sie mit Roses Ehemann Tom spricht und erklärt, wie seine Reaktion auf den Angriff seiner Frau den Unterschied für ihre Genesung ausmachen wird. Es ist eine gut geschriebene Szene, die durch die zurückhaltende Leistung eines zurückhaltenden Anderson noch besser wird.

Während diese Episode einen langsamen, wackeligen Start hatte, bedeutet das Versprechen von Anderson, die Waren weiterhin zu liefern - und vielleicht noch packendere Konfrontationen zwischen ihrer Figur und der von Dornan -, dass wir uns alle nächste Woche wieder einschalten werden.

Wer weiß schon, was passieren wird, wenn Spector tatsächlich aufwacht?

Verwandte Geschichte


Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt