Black Mirror Staffel 3 'Nosedive' Review: Dieser enthält die bisher größte Wendung der Show

Wir würden diesem einen fünf Sterne geben.





Bryce Dallas Howard im schwarzen Spiegel,


David Dettmann / Netflix

'Nosedive' ist angeblich die erste Folge von Schwarzer Spiegel 's neues Leben auf Netflix (obwohl sie alle auf einmal veröffentlicht werden) und es markiert sowohl einen Anstieg der Produktionswerte als auch einen Höhepunkt für das unglaubliche Talent, das Charlie Brooker jetzt in seine dunkle, seltsame kleine Show einbinden kann.

Die Hollywoodstars Bryce Dallas Howard und Alice Eve übernehmen die Hauptrollen, während Joe Wright ( Sühne , Brot ) leitet. Am interessantesten sind jedoch Brookers Co-Autoren: Mike Schur (Mitschöpfer von Parks und Erholung und Brooklyn Neun-Neun ) und Rashida Jones, die in der ersteren spielte.

Verwandte Geschichte


Aber die Anwesenheit dieser beiden unwahrscheinlichen Kreativen ist in 'Nosedive' zu spüren, was ungefähr so ​​lustig - und erhebend - ist wie Schwarzer Spiegel je gegeben hat.

Die Geschichte spielt in einer Welt, in der sich jeder ständig von fünf bewertet und jeder zu jeder Zeit widerlich nett zueinander ist. Dies ist Zunder bis zum Maximum; Uber Bewertungen für das Leben selbst.

Und nicht nur aus Gründen der sozialen Medien oder der persönlichen Zufriedenheit verfolgen die Menschen diese schwer fassbare Fünf-Sterne-Bewertung - die Zahlen zeigen, wie die Gesellschaft tatsächlich funktioniert. Je höher Ihre Bewertung ist, desto besser ist Ihre Lebensqualität und desto privilegierter sind Sie.

Bryce Dallas Howard als Lacie im schwarzen Spiegel,


David Dettmann / Netflix

Es ist eine ziemlich einfache Analogie zum Wohlstand in unserer Gesellschaft, aber sie wird hier mit einem solchen Engagement dargestellt, dass es unmöglich ist, nicht in sie hineingezogen zu werden. Es ist auch lustig: Jedes falsche Lächeln und hohle Kompliment wird maximal gespielt.

Bryce Dallas Howards Lacie ist eine respektable 4,2, muss aber eine 4,5 sein, um sich für einen Rabatt auf eine schicke neue Wohnung zu qualifizieren. Eine unerwartete Einladung zur Trauzeugin bei der Hochzeit einer Freundin aus Kindertagen - Alice Eve mit einem berauschenden Wert von 4,7 - bietet die Möglichkeit, einige dringend benötigte Bewertungen von einigen höherrangigen Influencern zu erhalten.

Als Lacie sich jedoch auf den Weg zur Hochzeit macht, sieht ihr Rang nach einer Reihe unglücklicher Zwischenfälle einen Sturzflug. Plötzlich kann sie ihren Flug nicht mehr besteigen, und der darauffolgende Roadtrip zur Hochzeit führt dazu, dass die Dinge - sowohl ihre Bewertung als auch ihr Geisteszustand - zunehmend außer Kontrolle geraten.

Bryce Dallas Howard in der dritten Staffel von Black Mirror,


David Dettmann / Netflix

'Nosedive' wird von Joe Wright mit echtem filmischem Glanz gedreht, wobei Pastellfarben verwendet werden, um die erstickende Existenz zu verstärken, die jeder führen muss, um seine Partituren zu erhalten. Das Skript fängt den Durst nach guten Social-Media-Nummern perfekt ein, und jeder, der regelmäßig seine Twitter-Statistiken oder seine Klout-Punktzahl überprüft, wird viel zu lachen finden, wenn auch unangenehm.

Bryce Dallas Howard ist fantastisch in der Hauptrolle und trägt das Stück brillant. Es wäre leicht für die Faux-Niceties, kratzig zu werden, aber Howard hält Lacie immer menschlich genug, um uns auf der Seite zu halten, und da ihr Leben den titelgebenden Sturzflug nimmt, wird ihr Übergang von Stepford Wife zu zerzausten, fluchenden Rebellen perfekt beurteilt.

Auch Alice Eve eignet sich hervorragend als schreckliche High-Society-Freundin, die alle Vorwände eines echten Lebens zugunsten eines perfekten Simulacrums aufgegeben hat, um ihren Highscore aufrechtzuerhalten.

Aber der wahre Erfolg von 'Nosedive' kommt in der letzten Szene. Nachdem Lacie ihre Vorurteile durch eine gemeinsame Fahrt mit einer niedrigen 1,4, die das Zahlenspiel abgelehnt hat, zerstört hat und sich als die einzige wirklich glückliche Person herausstellt, die wir die ganze Stunde über sehen, befindet sie sich in einem Gefängnis. Und hier spielt sie mit einem Mann in der gegenüberliegenden Zelle.

Schwarzer Spiegel ist berüchtigt für seine trostlosen, verheerenden Enden und es sieht so aus, als würden wir in 'Nosedive' ein weiteres bekommen. Lacie hat ihre Punktzahl und damit ihr Leben ruiniert und ist zu einem Leben in Haft verurteilt.

Bryce Dallas Howard in der dritten Staffel von Black Mirror,


David Dettmann / Netflix

Und doch gehen Brooker, Schur und Jones einen anderen Weg. Als Lacie endlich die Fesseln des Anstands ablegt, schleudert er Beleidigung nach Beleidigung, Fluch nach Fluch auf den Mann in der anderen Zelle (Sope Dirisu), und er erwidert dies in Form von Sachleistungen.

Wenn es zunächst antagonistisch erscheint, wird schnell klar, dass dies alles andere als das ist. Es ist Ausdruck; es ist Unhöflichkeit; es ist vulgär und beleidigend; Einfach gesagt, es ist Freiheit.

Dieses Paar mag physisch eingesperrt sein, aber da ihre Diatribien an Dynamik und Intensität zunehmen und in einem gleichzeitigen Schreien des F-Wortes gipfeln - das Grinsen auf ihren Gesichtern herrlich breit - ist klar, dass sie sich in ihrem ganzen Leben noch nie so befreit gefühlt haben . Es ist ein unerwartet lebensbejahender Höhepunkt.

Wie jeder Parks und Rec Fans werden es wissen, Mike Schur weiß, wie man eine Serie mit einer wunderbar erhebenden Note beendet, und es ist ein Trick, den er hier mit Elan durchführt (es ist unmöglich zu glauben, dass er nicht der Architekt war).

Der Höhepunkt mag in mancher Hinsicht trostlos sein, in anderen Fällen ist es ein Moment purer, faustpumpender Freude. Schwarzer Spiegel ist bekannt für seine Wendungen - die Wendung hier ist, dass der brillante 'Sturzflug' mit einem Hauch von Hoffnung endet.

Verwandte Geschichte


Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | jf-se.pt